So wirst du selbst zum ruhenden Felsen

Von Fabienne Berner, Martina Baltisberger und Marjorie Kublun

12.9.2021

Fitnesstrend Bouldern: So wirst du selbst zum ruhenden Felsen

Fitnesstrend Bouldern: So wirst du selbst zum ruhenden Felsen

Ob in der Halle oder outdoor, Bouldern boomt. Wir haben versucht herauszufinden, warum das Klettern ohne Seil und Gurt gerade so fasziniert und es am Fels einmal ausprobiert. Das Ergebnis gibt es im Video.

09.09.2021

Ob in der Halle oder outdoor, Bouldern boomt. Wir haben versucht herauszufinden, warum das Klettern ohne Seil und Gurt gerade so fasziniert und es am Fels einmal ausprobiert. Das Ergebnis gibt es im Video.

Von Fabienne Berner, Martina Baltisberger und Marjorie Kublun

12.9.2021

Wer von einer Trendsportart spricht, liegt eigentlich falsch. Denn gebouldert wurde auch im 19. Jahrhundert, beispielsweise im Wald von Fontainebleau in Frankreich, wo die Bleausards den Zeitvertreib erfunden und als eigene Sportart definiert haben. Noch heute sind die Sandsteinfelsen des Gebiets beliebt für Boulderer und an Wochenenden überlaufen, was man an den vollen Parkplätzen sehen kann.

Ganz genauso verhält es sich in der Schweiz. Bouldern boomt. Kein Wunder, sind doch manche Täler hierzulande fürs Bouldern prädestiniert. Der Magic Wood in Graubünden etwa zählt zu den beliebtesten Spots in der Schweiz. Unlängst reisen Menschen aus der ganzen Welt ins Averstal, um die Natur des einzigartigen Waldes zu erleben, die Felsen zu besteigen, aber auch um Teil der Boulder-Community zu sein. 

Fabio Lupo, Kletter- und Boulder-Lehrer bei Kletterwelt.ch, weiss um die grosse Aufmerksamkeit des Boulder-Sports. So sind Boulder-Wochenenden in der Schweiz sehr beliebt.

Lesen kann man übers Bouldern, dass es die Koordination steigern, ein Ganzkörper-Workout und noch dazu die perfekte Entschleunigung sein soll. Vorkenntnisse? Nicht erforderlich.

Ein Versuch ist es also wert, sich mit Boulder-Kreide und Crashpads auszurüsten und mit Fabio Lupo Richtung Fels zu ziehen. Wir entscheiden uns, den Ort an dieser Stelle nicht zu nennen.

Ob uns das Boulder-Fieber packt? Unsere ersten Versuche am Fels seht ihr im Video.

Bezugsquellen: Boulder-Ausrüstung, Black Diamond / Kletterschuhe, Unparallel(beides erhältlich u.a. bei Transa); Socken, Teko(erhältlich u.a. bei Bächli Bergsport).