Stefan Gubser: «Erzählen Sie es um Himmels Willen nicht meiner Frau»

#Von Bruno Bötschi

11.4.2021

Schauspieler Stefan Gubser lebt mit seiner Frau Brigitte in der Nähe von Zürich.
Bild: Alberto Venzago

Welchen Gegenstand brauchen Sie am Wochenende am meisten? Was steht jeden Samstag auf Ihrem Einkaufszettel? Heute stellen wir unsere Fragen Schauspieler Stefan Gubser.

Jeden Sonntag stellt «blue News» einem bekannten Menschen aus Kultur, Sport, Wirtschaft und Politik 22 Fragen, um zu erfahren, was sie oder er am Wochenende tut oder lässt – und was der schönste Moment in den vergangenen sieben Tagen war.

Heutiger Gast ist Schauspieler Stefan Gubser.

1. Stefan Gubser, was bedeutet Wochenende für Sie – in einem Wort?

Dass eine Woche zu Ende ist, mehr nicht.

2. Was war der schönste Moment in den vergangenen Wochen?

Dass wir von wortspektakel.ch von einer Stiftung für ein kulturelles Projekt unterstützt wurden.

3. Wenn Sie Macht hätten, zu befehlen, was Ihnen heute richtig scheint, würden Sie es befehlen gegen den Widerspruch der Mehrheit?

Ja klar, weil ich davon voll überzeugt bin, würde ich zum Beispiel die Mikrosteuer.ch einführen

4. Was steht jeden Samstag auf Ihrem Einkaufszettel?

Rosen für meine Frau, jedenfalls fast jeden. Aber Herr Bötschi erzählen Sie ihr das um Himmels Willen nicht, sonst bin ich dran! (lacht)

5. Bei welcher Modedesignerin, bei welchem Modedesigner lassen Sie Ihr Geld?

Sorry, bei keinem, ich bin der Jeans/T-Shirt-Typ seit 50 Jahren. Wenn dann schon eher für Schuhe wie zum Beispiel von R. M. Williams, den Signature Craftsman Boot.

6. Mit wem würden Sie gern einmal zu Abend essen? Die Person darf auch bereits tot sein.

Mit Jesus, das würde mich sehr interessieren.

7. Wer ist der beste James-Bond-Darsteller? Und warum?

Jennifer Lawrence, eine Top-Schauspielerin. Es wär ja mal an der Zeit, eine Frau zu besetzen. Von den echten gefiel mir Sean Connery am besten, ein wahrer schottischer Gentleman.

8. Welche TV-Serie schauen Sie gerade?

Yellowstone mit Kevin Costner, ein moderner Western, ich liebe Westernpferde.

9. Welches Konzert haben Sie zuletzt besucht?

Wie bitte? Machen Sie mich nicht fertig, Herr Bötschi, diese Frage ist schon fast zynisch für einen Künstler in diesen Zeiten. Im Moment würde ich jedoch am liebsten zu einem Billie-Eilish- oder Philip-Glass-Konzert gehen, wenn Ihnen das weiterhilft.

«Ich würde gern einmal mit Jesus zu Abend essen»: Stefan Gubser.
Bild: Alberto Venzago

10. Bei welchem Song lassen Sie sofort alles stehen und liegen und stürmen die Tanzfläche?

Mann, Mann, Mann, Sie stellen Fragen: Also bei ‹200 Motels› von Frank Zappa müsste sogar ich meine klappernden Knochen bewegen (schmunzelt).

11. Wie lange bleiben Sie am Sonntag im Bett, nachdem Sie aufgewacht sind?

Kommt ganz darauf an. Bis Montagmorgen, wenn es ganz krass kommt.

12. Frühstück im Bett – ja oder nein?

Nur über meine Leiche, keine Brösmeli im Bett, bitte!

13. Wann sind Sie zuletzt in ein Gotteshaus gegangen?

In die Kapelle Madonna della Segna im Tessin auf dem Monte Comino im letzten Herbst, meine Lieblingskapelle.

14. Welchen Gegenstand brauchen Sie am Wochenende am meisten?

Momentan gerade den Thermomix. Zum Leidwesen meiner Frau habe ich angefangen zu kochen.



15. Gibt es ein Ritual, das Sie jeden Sonntag pflegen?

Zeitung lesen im iPad.

16. Freiburger Fondue Moitié-Moitié oder Tessiner Risotto?

Definitiv Tessiner Risotto in der warmen Jahreszeit und Fondue in der kalten.

17. Das beste Fortbewegungsmittel, das Sie je besessen haben?

Ganz klar: Meine Füsse, und wenn die schlapp machen, steige ich in meinen Hybrid-Volvo, das ist das beste Auto, welches ich je gefahren habe.

18. Locarno oder Lugano?

Locarno.

19. Wenn Sie das Wort Romandie hören: An was denken Sie?

An Frank Baumann, er kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, als ich auf dem Golfplatz in Lausanne die Bälle fadengerade auf den Fairway gepfeffert habe.

20. Was tun Sie am Wochenende zu wenig?

Auf jeden Fall nicht: essen und trinken…;-)

21. Welches hartnäckige Gerücht über Sie ist schlichtweg nicht wahr?

Tja, das ist wohl, dass ich besser Golf spiele als Frank Baumann. Es ist mir fast peinlich, aber es stimmt leider wirklich nicht.

22. Ihr Lieblingswitz?

Keiner!

Stefan Gubser füllte den Fragebogen schriftlich aus.

Zurück zur Startseite