Russland

Biden nominiert US-Botschafterin für die Ukraine

SDA

25.4.2022 - 15:21

Präsident Joe Biden hat eine Kandidatin für den Posten der US-Botschafterin nominiert. Foto: Andrew Harnik/AP/dpa
Keystone

Nach der Ankündigung einer Rückkehr von US-Diplomaten in die Ukraine hat Präsident Joe Biden eine Kandidatin für den Posten der US-Botschafterin nominiert. Er werde die Nominierung der Karrierediplomatin Bridget Brink in Kürze an den Senat weiterleiten, erklärte das Weisse Haus am Montag.

SDA

25.4.2022 - 15:21

Die Kongresskammer muss der Personalie zustimmen. Brink ist derzeit die US-Gesandte in der Slowakei. Zuvor habe sie unter anderem im Aussenministerium in Washington als Expertin für Osteuropa und den Kaukasus sowie als stellvertretende Botschafterin in Usbekistan und Georgien gearbeitet, hiess es.

US-Aussenminister Antony Blinken hatte bei einem Besuch in Kiew am Montag angekündigt, dass US-Diplomaten demnächst in die Ukraine zurückkehrten. Die Botschaft in Kiew bleibe aber vorerst noch geschlossen, sagte er. Die US-Diplomaten hatten ihre Botschaft in Kiew zwei Wochen vor Kriegsausbruch verlassen. Sie gingen – teils mit Stopp in der westukrainischen Stadt Lwiw – nach Polen.

Biden ist seit Januar 2021 im Amt, hat aber seit seinem Regierungsantritt noch nicht für alle Länder neue Botschafter nominiert. Die Zustimmung des Senats für Top-Diplomaten kann mehrere Wochen oder sogar Monate in Anspruch nehmen.

SDA