EU-Länder im Zeitplan für gemeinsames Impfzertifikat

SDA

29.6.2021 - 15:17

Rechtzeitig zum Sommerurlaub sind nun alle EU-Länder an die Technik für das EU-Impfzertifikat angeschlossen. Der offizielle Start der Zertifikatvergabe ist für den 1. Juli angelegt, doch in vielen Ländern werden sie schon seit einigen Wochen ausgegeben. Foto: Stefan Puchner/dpa
Keystone

Der Sommerurlaub steht bevor und rechtzeitig sind alle EU-Länder an die notwendige Technik für das EU-Impfzertifikat angeschlossen. Das EU-Covid-Zertifikat startet formell am 1. Juli, viele Länder geben sie aber bereits seit Wochen aus.

SDA

29.6.2021 - 15:17

Die offiziellen EU-Impfzertifikate sind auch für die Nicht-EU-Länder Norwegen und Island vorgesehen. An welchen Stellen ein Nachweis Urlaube, Shoppingausflüge oder Wochenendtrips erleichtern, legt jedes Land selbst fest, aber entsprechende Vorgaben gibt es viele.

In einem für die EU ungewöhnlich schnellem Tempo von wenigen Monaten einigten sich die Länder auf die Ausgestaltung der Nachweise. Nur in einer Handvoll Staaten werden sie noch nicht ausgegeben. Darunter sind etwa Schweden, Malta und Irland. Für die Ausgabe der Zertifikate ist noch eine Übergangsfrist von sechs Wochen vorgesehen.

SDA