25 Grad

Erster Sommertag des Jahres auf der Alpennordseite

gbi

17.4.2020

Schweizer Wetterflash

Schweizer Wetterflash

Wie wird das Wetter in der Schweiz in den nächsten 24 Stunden? Hier erfahren Sie alles Wichtige!

06.12.2019

Punktlandung bei 25 Grad: Nördlich der Alpen hat es heute für den ersten Sommertag des Jahres gereicht. Aber nur an einer einzigen Messstation.

Bei Temperaturen von 25 Grad spricht man meteorologisch von einem Sommertag. Im aargauischen Leibstadt sind die Temperaturen heute Freitag bis auf diese Marke geklettert – damit wurde erstmals in diesem Jahr die Sommermarke auf der Alpennordseite geknackt, wie der Wetterdienst Meteonews auf Twitter bekanntgab.

Eine ganze Reihe von Messstationen kam ziemlich nah an die magischen 25 Grad heran, wie die Auflistung von Meteonews zeigt.

Auch am Samstag wird sonniges Wetter vorhergesagt, jedoch steigt im Tagesverlauf die Chance auf Schauer vor allem über den Bergen etwas an. Es ist mit einigen Quellwolken und örtlich mit Platzregen zu rechnen, bleibt aber warm mit 22 bis 25 Grad.

Am Sonntag wird es trotz Wolkenfelder und einiger Quellwolken über den Bergen recht sonnig, warm bei 21 bis 24 Grad.

Die Schattenseite des beständig schönen Frühlingswetters: Es ist vielerorts in der Schweiz viel zu trocken. Landwirte hoffen deshalb auf Regen in den nächsten Tagen.

Galerie: So haben Sie die Sonne noch nie gesehen

Zurück zur Startseite