Tausende Luxuskarossen verstauben in der Wüste

gbi

16.6.2019

Statt über die Strassen von Dubai zu brettern, verlottern in dem Emirat zahlreiche Luxuskarossen auf einem riesigen Autofriedhof.

Die Palette reicht von Rolls Royce über Ferrari, Bentley, Mustang, Porsche, Lamborghini und Mercedes bis hin zu Buick. Tausende teure Boliden und Supersportwagen fristen in Dubai ein trauriges Dasein. Sie wurden von ihren Besitzern einfach zurückgelassen und setzen nun im harschen Wüstenklima Staub, Sand und Rost an. Teilweise schon seit Jahren. 

Weshalb all diese Luxusschlitten herrenlos zurückgelassen wurden, darüber gibt es nur Spekulationen. Angeblich sollen viele der früheren Besitzer wegen Geldproblemen das Land Hals über Kopf verlassen haben. 

Mehr aus dem Wüstensand

Zurück zur Startseite