Strassenverkehr

Meien im Kanton Uri ist wieder erreichbar

rl, sda

2.2.2021 - 11:33

Bis auf die Strasse von Meien nach Färnigen sind im Kanton Uri alle Strassen vom Schnee geräumt und befahrbar. (Symbolbild)
Bis auf die Strasse von Meien nach Färnigen sind im Kanton Uri alle Strassen vom Schnee geräumt und befahrbar. (Symbolbild)
Keystone

Im Kanton Uri hat sich die Lawinensituation so weit beruhigt, dass am Dienstagmorgen die Sustenstrasse von Wassen nach Meien für Fahrzeuge mit Winterausrüstung freigegeben werden konnte. Zuvor hätten in den letzten Tagen meterhohe Schneewände aus dem Weg geräumt werden müssen, teilte die Baudirektion am Dienstag mit.

Noch immer gesperrt ist der Abschnitt von Meien nach Färnigen. Die Baudirektion begründet dies mit der Gefahr von Lawinenabgängen. Trotz höherer Temperaturen bestehe im Kanton Uri generell noch immer eine erhebliche Lawinengefahr. Erneute Strassensperrungen seien deswegen nicht auszuschliessen.

Letzte Woche waren im Kanton Uri diverse Strassenabschnitte wegen Lawinenabgängen oder Lawinengefahr gesperrt gewesen, so die Autobahn A2 zwischen Beckenried NW und Altdorf UR oder die Kantonsstrassen Seedorf-Bauen, Gurtnellen-Wassen oder Hospental-Realp.

Zurück zur Startseite

rl, sda