Zürich Der Zürichsee ist noch zu kalt für die Stadtzürcher Seeüberquerung

leph, sda

1.7.2024 - 09:41

Die Schwimmerinnen und Schwimmer müssen sich gedulden: Die Stadtzürcher Seeüberquerung findet frühestens nächste Woche statt. (Archivbild)
Die Schwimmerinnen und Schwimmer müssen sich gedulden: Die Stadtzürcher Seeüberquerung findet frühestens nächste Woche statt. (Archivbild)
Keystone

Die Organisatoren haben die für Mittwoch geplante Stadtzürcher Seeüberquerung verschoben. Die Wassertemperatur ist zu tief und das Wetter voraussichtlich regnerisch. Verschiebedatum ist der 10. Juli.

1.7.2024 - 09:41

Die Wassertemperatur wird bis Mittwoch voraussichtlich nicht auf die erforderlichen 21 Grad steigen, wie der Verein Stadtzürcher Seeüberquerung am Montag mitteilte. Damit wird auch der Ticketvorverkauf, der am heutigen Montag hätte starten sollen, um eine Woche verschoben. Ob die Seeüberquerung in der kommenden Woche stattfindet, wird am nächsten Montagmorgen entschieden.

Aus Sicherheitsgründen wird der Anlass mit bis zu 9000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nur bei schönem, stabilen Wetter durchgeführt. Auch im vergangenen Jahr braucht es dafür Geduld: Die Seeüberquerung fand erst am zweiten Verschiebedatum im August statt.

leph, sda