Bildung

Regierungsrat sucht Standort für neue Mittelschule im Glattal

SDA

16.4.2020 - 10:54

Blick von Fällanden aus auf das Glattal. Der Regierungsrat will in dieser Region Standorte für eine neue Mittelschule prüfen.
Source: KEYSTONE/GAETAN BALLY

Der Zürcher Regierungsrat rechnet mit stark steigenden Schülerzahlen in den Mittel- und Berufsfachschulen. Er sucht deshalb im Glattal einen möglichen Standort für eine neue Mittelschule.

Eine neue Mittelschule im Raum Glattal soll das erwartete Wachstum bei den Schülerzahlen auffangen und andere Kantonsschulen in der Region und der Stadt Zürich entlasten, wie der Regierungsrat in einer Mitteilung vom Donnerstag schrieb.

Die Standortevaluation sei Bestandteil einer Strategie für die Regionen Oberland, Unterland, Glattal und Zürich Nord. Am stärksten dürften die Schülerzahlen im Glattal wachsen. Der Kanton rechnet dort mit 550 zusätzlichen Schülerinnen und Schülern bis 2040. Dies entspricht einem Wachstum von 34 Prozent.

Zurück zur Startseite

SDA