Hohe Ziele

Neue GC-Chefin Wang: «Wir wollen zurück an die Spitze des Schweizer Fussballs»

René Weder

9.4.2020

Jenny Wang Jinyuan, chinesische Unternehmerin, führt neu die Geschicke des Grasshopper Club Zürich.
Bild: Getty

Der Grasshopper Club Zürich hat einen neuen Besitzer. Die Champion Union HK Holdings Limited aus Hongkong übernimmt 90 Prozent der Anteile des Schweizer Rekordmeisters, der sich gänzlich neu aufstellt.

Die bisherigen Mehrheitsbesitzer Dr. Peter Stüber und Stephan Anliker verkaufen demnach ihre kompletten Aktienanteile. Operativ bleibt GC indessen in Schweizer Händen: Die neu gegründete Grasshopper Football Foundation vertritt zukünftig die Interessen des Vereins als Minderheitsaktionär. Die Swiss Football League hat den Besitzerwechsel laut den Grasshoppers bereits genehmigt. Zu finanziellen Details des Deals wurden keine Angaben gemacht.


Eigentümerin der Champion Union HK Holdings Limited ist Jenny Wang Jinyuan. Sie sei eine der einflussreichsten und bedeutendsten Persönlichkeiten der Wirtschaft, Kunst und Kultur Asiens, schreibt der Grasshopper Club in der Medienmitteilung. Als global tätige Unternehmerin habe sie seit vielen Jahren einen engen Bezug zur Schweiz und zum Fussball: «Der Grasshopper Club Zürich ist ein weltweit bekannter Verein, der seit mehr als 130 Jahren tief in der Stadt Zürich verwurzelt ist. Die Unterstützung dieses angesehenen Fussballklubs basiert auf einer langfristigen strategischen Entscheidung, die ich getroffen habe, den Verein wieder an die Spitze des Schweizer Fussballs zurückzuführen.»

Fetscherin erklärt den Hong-Kong-Deal: «Das beste und seriöseste Angebot»

Fetscherin erklärt den Hong-Kong-Deal: «Das beste und seriöseste Angebot»

Adrian Fetscherin ist als Leiter Verkauf, Ticketing, Marketing und Kommunkation zurück beim Grasshopper Club Zürich. In seinem ersten Interview spricht der ehemalige TV-Mann über die neuen Tatsachen beim Rekordmeister.

09.04.2020



Bickel geht, Fetscherin kommt zurück

Der Verkauf bringt diverse personelle Änderungen mit sich. Unter anderen verlässt der bisherige sportliche Leiter und Geschäftsführer Fredy Bickel per sofort den Klub. Shqiprim Berisha wird neuer Managing Director. Die Funktion des Sportchefs übernimmt Bernard Schuiteman.

Der Verwaltungsrat wird ebenfalls neu besetzt und besteht nun aus Präsident Sky Sun (Delegierter von Champion Union), der neuen Klubbesitzerin Jenny Wang und dem bisherigen Andras Gurovits (Vizepräsident).

Mit Adrian Fetscherin kehrt nach sechs Jahren überdies ein altbekannter Macher an die Spitze der Marketing- und Kommunikationsabteilung zurück. Der frühere Mediensprecher des Klubs war zuletzt Geschäftsführer beim Eishockey-Erstligisten Arosa.

Umfrage
Neue Ära bei GC

Die Schlüsselfakten

  • Die Grasshopper Fussball AG startet eine neue Partnerschaft mit Champion Union HK Hildings Ltd.
  • Das in Hongkong ansässige Unternehmen hat 90 Prozent der Aktien an der Grasshopper Fussball AG erworben.
  • Ein Investitionsvertrag sichert die Finanzierung des Profifussballs des Grasshopper Club Zürich.
  • Die Grasshopper Fussball Stiftung wird als Minderheitsaktionärin die Interessen des Grasshopper Fussballs sowie die Tradition und das Erbe des Klubs Mittels Vetorecht und Vertretung im Verwaltungsrat wahren.
  • Der Zentralvorstand des Grasshopper Club Zürich hat als Hüter der Marke die Lizenz für die Markennutzung erteilt.

Die Medienmitteilung im Wortlaut

Nach intensiven Verhandlungen hat der Grasshopper Club Zürich die Investorensuche zum gewünschten Abschluss gebracht. Die Champion Union HK Holdings Limited übernimmt die Aktienanteile der bisherigen Mehrheitsbesitzer Dr. Peter Stüber und Stephan Anliker. Operativ bleibt GC in Schweizer Händen. Mit dem Besitzerwechsel eröffnen sich dem Grasshopper Club Zürich sportlich wie finanziell neue Möglichkeiten und der Klub schaut verheissungsvoll und mit grossen Ambitionen der Zukunft entgegen.

Die in Hongkong ansässige Champion Union HK Holdings Limited hat 90 Prozent der Anteile der Grasshopper Fussball AG erworben. Die neu gegründete Grasshopper Football Foundation vertritt zukünftig die Interessen des Grasshopper Club Zürich als Minderheitsaktionär. Die Swiss Football League hat den Besitzerwechsel genehmigt. Die Transaktion der Aktienanteile zu den neuen Inhabern ist abgeschlossen.

Eigentümerin der Champion Union HK Holdings Limited ist Jenny Wang. Sie ist eine der einflussreichsten und bedeutendsten Persönlichkeiten der Wirtschaft, Kunst und Kultur Asiens. Als global tätige Unternehmerin hat sie seit vielen Jahren einen engen Bezug zur Schweiz und zum Fussball: «Der Grasshopper Club Zürich ist ein weltweit bekannter Verein, der seit mehr als 130 Jahren tief in der Stadt Zürich verwurzelt ist. Die Unterstützung dieses angesehenen Fussballklubs basiert auf einer langfristigen strategischen Entscheidung, die ich getroffen habe, den Verein wieder an die Spitze des Schweizer Fussballs zurückzuführen.»

Champion Union HK Holdings Limited, die Grasshopper Fussball AG und die Grasshopper Fussball Stiftung haben eine Investitionsvereinbarung abgeschlossen. Die Grasshopper Fussball Stiftung ist Minderheitsaktionärin mit einer engen Bindung zum Verein Grasshopper Club Zürich, dem Eigentümer der Marke Grasshopper. Die Stiftung wahrt die langfristigen Interessen sowohl der Grasshopper Fussball AG wie auch des gesamten Grasshopper Fussballs. Gegenwärtig besteht der Stiftungsrat aus Dr. Peter Stüber, Stephan Anliker, Dr. Andres Iten, Gerhard Aebi und Dr. András Gurovits. Die endgültige Zusammensetzung wird in naher Zukunft festgelegt.

Die bisherigen Besitzer Dr. Peter Stüber und Stephan Anliker haben grosse Verdienste für den Grasshopper Club Zürich. In einer schweren Zeit ermöglichten sie den Profibetrieb und hielten GC über Wasser. Mit dem Verkauf an die Besitzerschaft führen sie den Klub in die Zukunft. Dr. Peter Stüber meint zur Transaktion: «Stephan Anliker und ich haben eine Investorin gesucht, die bereit ist, nicht nur die Grasshopper Fussball AG langfristig zu fördern, sondern auch die Verankerung des GC Fussballs in Zürich sicherzustellen. Die neue Investorin hat einen überlegten strategischen Entscheid getroffen und eine starke finanzielle Zusage gemacht. Ziel ist es, den GC Fussball zurück zum Erfolg zu führen. Die neu gegründete Grasshopper Fussball Stiftung wird in allen Fragen, welche die Identität des Klubs betreffen, ein Mitspracherecht haben. Sie wird überdies den Zürcher Charakter des Klubs bewahren. Unser aller langfristiges Ziel ist es, qualitativ hochstehenden Fussball auf europäischem Niveau in der neuen Credit Suisse Arena zu erleben.»

Stephan Anliker ergänzt: «Ich habe mich während der letzten Jahre mit viel Herzblut für GC engagiert und mein Abschied als Eigentümer erfüllt mich natürlich auch mit Wehmut. GC ist ein Klub mit einmaliger Tradition und einem eindrücklichen Potenzial. Ich werde dem Klub als Stiftungsrat verbunden bleiben. Den neuen Eigentümern, den Spielern und den Fans wünsche ich viel fussballerisches Glück und Erfolg – aber auch den nötigen Durchhaltewillen.»

Der Verwaltungsrat der Grasshopper Fussball AG wird neu besetzt und besteht vorderhand aus drei Mitgliedern. Präsident und Delegierter ist Sky Sun. Während der letzten Jahre arbeitete er in leitender Stellung in der Sportindustrie. Weitere Mitglieder des Verwaltungsrates sind Klubbesitzerin Jenny Wang und András Gurovits als Vizepräsident. Gurovits, bisheriger und einziger Verwaltungsrat der Grasshopper Fussball AG, äussert sich zum Eigentümerwechsel wie folgt: «Der Abstieg von GC aus der Super League im letzten Jahr und die komplette Umstrukturierung der Fussballabteilung waren für den Klub absolut einschneidend. Dank der massiv verbesserten Kostenbasis und der Stabilisierung des Vereins sportlich wie organisatorisch, ist der Zeitpunkt für den neuen Investor in GC zu investieren, der richtige. Ich sehe einer sehr positiven Zukunft für den Grasshopper Club Zürich entgegen.»

Der Grasshopper Club Zürich wird operativ in der Führung neu aufgestellt. Managing Director ist Shqiprim Berisha. Die Funktion des Sportchefs übernimmt Bernard Schuiteman. Der bisherige sportliche Leiter und Geschäftsführer Fredy Bickel verlässt den Klub per sofort. Die Grasshopper Fussball AG bedankt sich bei Fredy Bickel für die gute und wertvolle Arbeit, die er in seinen sechs Monaten bei GC geleistet hat. Samuel Haas besetzt die Funktion des Generalsekretärs. Leiter Verkauf, Ticketing, Marketing und Kommunikation ist Adrian Fetscherin.

Mit dem Einstieg der Champion Union HK Holdings Limited als Mehrheitsaktionärin eröffnen sich dem Grasshopper Club ganz neue Perspektiven. Die neuen Besitzer sind gewillt, zusammen mit der neuen operativen Führung GC zu früherer Stärke zurückzuführen. Über die konkreten Ziele und ersten Massnahmen informiert der Grasshopper Club Zürich zu einem späteren Zeitpunkt.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport