Heimspiel – Der Fussball-Talk: VAR-Ärger in der Super League

Redaktion blue

21.10.2021

Heimspiel vom 21. Oktober: Der VAR lässt die Köpfe rauchen – wie weiter?

Heimspiel vom 21. Oktober: Der VAR lässt die Köpfe rauchen – wie weiter?

Am letzten Spieltag sorgten die Schiedsrichter in der Super League für negative Schlagzeilen. Trotz der Unterstützung durch den VAR fällten die Unparteiischen mehrere unglückliche Entscheidungen. Wie weiter? Es diskutieren mit Moderator Stefan Eggli: Schiedsrichter-Chef Daniel Wermelinger, NZZ-Sportjournalist Peter B. Birrer und blue-Fussballexperte Fredy Bickel.

21.10.2021

Der Videoschiedsrichter sorgte am letzten Wochenende gleich mehrfach für rote Köpfe. Im Fussball-Talk Heimspiel diskutieren Schiedsrichter-Chef Daniel Wermelinger, NZZ-Sportjournalist Peter B. Birrer und blue-Fussballexperte Fredy Bickel über die Fehlerflut und was man daraus lernt.

Redaktion blue

21.10.2021

Erst wird YBs vermeintlicher Ausgleichstreffer durch Christian Fassnacht am Samstagabend im Wankdorf nicht anerkannt, dann bleibt der VAR auch in Zürich stumm, obwohl der FCZ-Spieler Bledian Krasniqi im gegnerischen Strafraum von Jonathan Sabbatini mit ausgefahrenem Arm niedergestreckt wird. Am Sonntag sorgen im St. Galler Kybunpark gleich zwei Situationen für Kontroverse.

Im Nachgang wurde Schiedsrichter Luca Piccolo vom Verband in die Challenge League degradiert. Der 29-Jährige soll bis auf Weiteres keine Super-League-Spiele mehr pfeifen.



Schiedsrichter-Chef Daniel Wermelinger nahm in einem Interview mit blue Sport bereits Stellung zu den Patzern. In den meisten Fällen spricht auch er von klaren Fehlentscheiden und entschuldigt sich bei den Fans: «Es ist klar, dass die Zuschauer nicht verstehen, dass wir diesen Fall nicht sauber aufarbeiten konnten. Ich verstehe jeden, der den Kopf schüttelt. Wir müssen hinstehen und sagen: In diesem Moment, in dieser Aktion haben wir versagt.»

Fünf Schnellfragen an Schiri-Boss Daniel Wermelinger

Fünf Schnellfragen an Schiri-Boss Daniel Wermelinger

Daniel Wermelinger ist am Donnerstag, 21. Oktober zu Gast im Fussball-Talk Heimspiel. Im Vorfeld muss er schon einmal fünf schnelle Fragen von Moderator Stefan Eggli beantworten.

21.10.2021



Wie wirken sich Fehlentscheide auf die Schiedsrichter aus?

In der Sendung Heimspiel – Der Fussball-Talk vom Donnerstag vertiefen Schiedsrichter-Chef Daniel Wermelinger, NZZ-Sportjournalist Peter B. Birrer und blue-Fussballexperte Fredy Bickel die Diskussion rund um den Videoschiedsrichter. Dabei gehen sie nicht nur auf die Grundthematik ein, sondern beleuchten auch die psychologischen Aspekte wie Schiedsrichter mit solchen Fehlern umgehen und wie Spieler und Klubs diese zu beeinflussen versuchen.

Wermelinger: «Kein Videoschiedsrichter kann nach solchen Aktionen gut schlafen»

Wermelinger: «Kein Videoschiedsrichter kann nach solchen Aktionen gut schlafen»

Ex-Spitzenschiedsrichter Dani Wermelinger analysiert gemeinsam mit Stefan Eggli die VAR-Vorfälle der zehnten Super League-Runde.

18.10.2021

Mehr zu den umstrittenen Szenen


Warum YB's aberkanntes Tor hätte zählen müssen

Warum YB's aberkanntes Tor hätte zählen müssen

YB wurde in der zweiten Halbzeit um ein Tor betrogen. Wegen angeblichem Abseits zählte der Treffer nicht, doch das Zuspiel kam von einem Luzerner.

16.10.2021

David Wagner: «Der VAR hat uns um den Sieg gebracht»

David Wagner: «Der VAR hat uns um den Sieg gebracht»

David Wagner spricht den Schiedsrichtern ein Kompliment aus, ist gleichzeitig aber auch enttäuscht über den einen Fehlentscheid, der nicht der erste dieser Art war.

16.10.2021

Servette-Trainer Alain Geiger: «Der VAR macht einen Riesenfehler»

Servette-Trainer Alain Geiger: «Der VAR macht einen Riesenfehler»

Alain Geiger ist mit den Leistungen des Video-Schiedsrichters höchst unzufrieden. Ausserdem spricht er auch die mangelnde Kommunikation mit den Unparteiischen an.

17.10.2021