Das sind die Top-10-Verdiener der Serie A

pat

4.9.2018

Cristiano Ronaldo verdient mehr als dreimal so viel wie der Zweitplatzierte auf der Serie-A-Gehaltsliste.
Bild: Getty Images

Die «Gazzetta dello Sport» hat die Gehaltsrangliste der Serie A veröffentlicht. Natürlich ist Ronaldo die Nummer 1. Aber wer komplettiert die Top 10?

Der 33-jährige Cristiano Ronaldo, der bei Juve einen Vierjahresvertrag unterschrieben hat, soll bei der «alten Dame» 31 Millionen Euro pro Saison verdienen. Da kann kein anderer Spieler der Serie A auch nur annähernd mithalten. Arme Schlucker sind sie deswegen aber noch lange nicht.

Auf Platz 2 folgt Gonzalo Higuain, der in diesem Sommer Juve verlassen hat und neuerdings seine Tore für AC Milan schiesst. Der Argentinier verdient 9,5 Millionen pro Jahr.

Die weiteren Topverdiener (Gehaltangabe in Millionen Euro) sind:

3. Paulo Dybala (Juve), 7

4. Miralem Pjanic (Juve) 6,5

5. Douglas Costa (Juve) 6

6. Gianluigi Donnarumma (Milan) 6

7. Leonardo Bonucci (Juve) 5,5

8. Emre Can (Juve) 5

9. Mauro Icardi (Inter Mailand) und Lorenzo Insigne (Napoli) – je 4,5 Mio. Euro

Und bei den meisten der genannten Spieler kommen noch Einnahmen in Millionenhöhe aus lukrativen Werbeverträgen hinzu.

Die Gehaltskosten der Top-Vereine

1. Juventus: 219 Millionen

2. Milan: 140 Millionen

3. Inter: 116 Millionen

4. AS Roma: 100 Millionen

5. Napoli: 94,6 Millionen

6. Lazio: 66 Millionen

Zurück zur Startseite