Dzemaili und seine Teamkollegen überraschen krebskranken Trainer

30.11.2019 - 09:10, bam

Sinisa Mihajlovic freut sich über die Überraschung seiner Schützlingen.
Bild: Twitter

Bologna-Trainer Sinisa Mihajlovic ist auf dem Weg der Besserung. Er stellt sich an einer Pressekonferenz den Fragen der Medien, bis Blerim Dzemaili und seine Teamkollegen ihren krebskranken Trainer überraschen. 

Sinisa Mihajlovic ist gerade dabei, über seinen Gesundheitszustand zu informieren, als er plötzlich von seinen Spielern überrascht wird. Einer nach dem anderen läuft in den Raum, in dem die Pressekonferenz gerade läuft (im Video unten ab der 6. Minute). 

Der an Leukämie erkrankte Bologna-Trainer versteht nicht, was vor sich geht und fragt verduzt: «Müsstet ihr nicht auf dem Platz stehen? Ihr tut alles dafür, dass ihr nicht trainieren müsst.»

Blerim Dzemaili hält ein Mikrofon in der Hand und widmet seinem Coach im Namen der Mannschaft rührende Worte: «Mister, zu sagen, dass Sie uns gefehlt haben, wäre eine Untertreibung. Wir sind überglücklich, dass Sie wieder da sind. Wir wollten Sie überraschen, auch wenn wir wissen, dass Sie damit nicht einverstanden sind.»

Heilungschancen stehen gut

Erst letzte Woche wurde Mihajlovic nach drei Chemotherapien aus dem Spital entlassen. Er sei auf dem Weg der Besserung, die Heilungschancen stehen gut. «Um diese Krankheit zu bekämpfen, braucht man Geduld. Denn diese Krankheit ist ein Bastard. Vier Monate in einem Raum zu verbringen, ohne frische Luft, war nicht einfach.» 

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel