Erster Monaco-Sieg seit dem 11. August

SDA

24.11.2018 - 22:14

Goalie Diego Benaglio und Trainer Thierry Henry freuen sich über den ersten Sieg von Monaco seit dem 11. August
Source: Keystone

Im siebten Anlauf klappt es: Thierry Henry kommt als Trainer von Monaco zum ersten Sieg. Das Team aus dem Fürstentum gewinnt in Caen 1:0, bleibt aber auf einem Abstiegsplatz klassiert.

Das entscheidende Tor schoss der Kolumbianer Radamel Falcao kurz nach der Pause. Es war der fünfte Treffer in der Ligue 1 für den Südamerikaner. Den bisher einzigen Sieg in einem Pflichtspiel in dieser Saison hatte Monaco am 11. August zum Auftakt in der Meisterschaft gegen Nantes realisiert.

In der Länderspielpause im Oktober war der portugiesische Trainer Leonardo Jardim entlassen und durch Thierry Henry ersetzt. Der frühere Topstürmer Frankreichs hatte zuvor noch nie ein Profiteam trainiert. Sein Einstand war ein Desaster. In den letzten zwei Spielen vor den Länderspielen im November kassierte Monaco gegen den FC Brügge und Paris Saint-Germain vor eigenem Anhang jeweils eine 0:4-Niederlage.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport