Raiolas Erbin

Rafaela Pimenta ist «die wichtigste Person im Fussball, die niemand kennt»

Von Patrick Lämmle

28.6.2022

Rafaela Pimenta ist eine knallharte Verhandlungsführerin.
Screenshot: Amazon Prime Video

Rafaela Pimenta vertritt einige der grössten Fussball-Stars überhaupt. Die Brasilianerin ist zwar schon Jahre im Geschäft, doch erst seit dem Tod ihres langjährigen Geschäftspartners Mino Raiola steht sie im Scheinwerferlicht.

Von Patrick Lämmle

28.6.2022

Hängt Zlatan Ibrahimović noch eine Saison an? Kehrt Paul Pogba wirklich zu Juventus Turin zurück? Es sind Fragen wie diese, über die sich Fussball-Fans den Kopf zerbrechen – Gerüchte gibt es in den Medien zuhauf. Antworten auf Fragen wie diese kennen aber nur die betroffenen Spieler selbst – und höchstwahrscheinlich auch Rafaela Pimenta.

Pimenta ist Professorin der Rechtswissenschaften und hat rund 18 Jahre mit dem Ende April verstorbenen Spielerberater Mino Raiola zusammengearbeitet – und sie hält die Mehrheit der Anteile an dessen Beratungsagentur One. Die Firma berät Stars wie Erling Haaland, Romelu Lukaku, Marco Verratti und viele weitere Hochkaräter.

Nach Raiolas Tod fragten sich viele: Wie geht es weiter mit all den Stars? Wer wird sie nun beraten? Doch schon wenige Tage nach Raiolas Tod wurde der Wechsel von Stürmerstar Erling Haaland vom BVB zu Man City finalisiert. Hauptverantwortlich dafür: Rafaela Pimenta. Eine Frau, über die nur wenig bekannt ist. Auf Wikipedia etwa, da gibt es keinen Eintrag zu ihr. Um ihr Alter herauszufinden, reicht es nicht, ihren Namen bei Google einzugeben. Es gibt auch kaum Zitate von ihr und bei den Foto-Agenturen sucht man vergebens nach Bildern von ihr.

Am Verhandlungstisch knallhart

Jahrelang hielt sie sich im Hintergrund und liess Raiola glänzen. Es schien, als würde er all die spektakulären Wechsel alleine abwickeln. Pimenta hat im Hintergrund aber stets mächtig mitgewirkt und grossen Anteil am Erfolg der Agentur One. Aktuell arbeiten neben Pimenta Raiolas Cousin Vincenzo als Kommunikationsexperte, ein Scout sowie eine Sekretärin. Ans Geschäft herangeführt werden auch Raiolas Söhne Mario und Gabriele.

Ab sofort neu und exklusiv: Das Fussball-Tippspiel von blue Sport
alternativer_text

Gewinne einzigartige Preise: An jedem Spieltag der Credit Suisse Super League und der UEFA Champions League. Registrierung und weitere Infos gibt es hier.

Nach ihrem Studium an der Universität São Paulo hat Pimenta für den ehemaligen brasilianischen Präsidenten Fernando Henrique Cardoso gearbeitet und eine wichtige Rolle im Kartellamt bekleidet. Es heisst, dass sie schon dort durch ihre rigorose Vorgehensweise beeindruckte.

Eine Eigenschaft, die ihr auch im knallharten Fussball-Business hilft. Gerade soll sie damit beschäftigt sein, Pogbas Rückkehr zu Juventus Turin zu finalisieren. Die Transfers von Haaland zu Man City sowie jene von Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch von Ajax Amsterdam zum FC Bayern gingen bereits über die Bühne.

Wie haben sich Raiola und Pimenta gefunden?

Einer ihrer wenigen öffentlichen Auftritte hatte Pimenta in der Amazon-Doku «The Pogmentary». Zum französischen Weltmeister soll sie ein besonders enges Verhältnis pflegen, das zeigt sich etwa auch daran, dass Pogbas Kinder Pimenta mit Tante Rafa ansprechen.

«The Athletic» zitiert einen namentlich nicht genannten Sportdirektor aus der Premier League, der über die Brasilianerin sagt, dass sie die «härteste Verhandlungsführerin im Fussball» sei und er nennt sie «die wichtigste Person im Fussball, die niemand kennt».

Kennengelernt haben sich Raiola und Pimenta bei einem Benefizspiel des Klubs Guaratinguetá der Alt-Stars Rivaldo (50) und César Sampaio (54), bei dessen Gründung Pimenta involviert gewesen sein soll. Kurz darauf begannen die beiden ihre erfolgreiche Zusammenarbeit.

Seit Raiolas Tod rückt die Macherin aus dem Hintergrund, die angeblich sechs Sprachen fliessend spricht, immer mehr in den Vordergrund. Um die verhältnismässig eher kleine Beraterfirma und deren Kunden scheint man sich keine Sorgen machen zu müssen. Auch in den nächsten Jahren dürften die Weltstars des Fussballs bei One gut aufgehoben sein.

Die zehn wertvollsten Spieler, die sich von der Beraterfirma One vertreten lassen.
Screenshot: transfermarkt.de