Söldner-Check

Söldner-Check: Viele Pechvögel, Bankdrücker und fehlende Tore

jar/tbz

19.4.2021

Wer hat geglänzt, wer fiel ab? «blue Sport» verfolgt die Auftritte der Schweizer Söldner ganz genau.

jar/tbz

19.4.2021

Deutschland

Dortmund   

Solid

Marwin Hitz

Der BVB-Keeper macht seine Sache beim 4:1-Sieg gegen Bremen ordentlich. Beim einzigen Gegentor ist Hitz machtlos.


Dortmund   

Ersatz

Roman Bürki

Bürki muss sich weiter hinten anstellen. Sein letzter Einsatz ist nun schon drei Monate her. Sucht er im Sommer das Weite?


Dortmund   

Zweikampfstark

Manuel Akanji

Beim Gegentor sieht er unglücklich aus, auch wenn er alles richtig macht: Akanji rückt rechtzeitig heraus, um Bremen-Torschütze Rashica ins Abseits zu stellen. Dumm nur, dass sein Mitspieler Morey pennt und das Abseits aufhebt. Ansonsten agiert die BVB-Abwehr sehr souverän. 


Gladbach   

Gesperrt

Yann Sommer

Yann Sommer verpasst den 4:0-Kantersieg der Gladbacher im Hütter-Duell gegen Frankfurt aufgrund der Roten Karte aus der Vorwoche (gegen Hertha Berlin). Sein Ersatz, Tobias Sippel, macht einen ordentlichen Job.

Yann Sommer kommt vor einer Woche zu spät und fliegt mit Rot vom Platz.
Bild: Keystone
Gladbach   

Zurück mit einem (Latten-)Knall

Nico Elvedi

Kehrt gegen Frankfurt nach seiner Wadenverletzung zurück und zeigt eine gewohnt starke Leistung. Hinten lässt der 24-Jährige nichts anbrennen, vorne mischt er mit. Sein Lattenkopfball in der 67. Minute wird zum Assist für das dritte Gladbacher Tor.


Gladbach   

Bärenstark

Denis Zakaria

Langsam aber sicher scheint sich Zakaria von seiner langen Verletzung erholt zu haben. Gegen Frankfurt zeigt er eine abgeklärte Leistung und hält das gegnerische Mittelfeld während 90 Minuten in Schach. Die Zweikampfstärke des Genfers ist beeindruckend. 


Gladbach   

Joker-Einsatz

Breel Embolo

Embolo sitzt auch gegen Frankfurt vorerst nur auf der Bank. Leider vermissen ihn seine Teamkollegen überhaupt nicht und haben bis zu seiner Einwechslung in der 78. Minute bereits dreifach getroffen. Dann trifft auch noch der ebenfalls eingewechselte Hannes Wolf zum 4:0. Immerhin ist der Österreicher kein direkter Konkurrent auf der Stürmerposition.


Gladbach   

Ersatz

Michael Lang

Mal sitzt er nur auf der Bank, mal ist er gar nicht erst im Kader. Gegen Frankfurt ist leider erneut Letzteres der Fall. Eine Zukunft gibt es für Lang am Niederrhein definitiv nicht. Kehrt er vielleicht gar in die Schweiz zurück?

Wenn du Berater wärst …
Was wären deine Pläne mit Lang?

Frankfurt   

Böser Fehler

Djibril Sow

Sow kann von Glück reden, dass Adi Hütter in der kommenden Saison Gladbach-Trainer sein wird. Das dürfte ihm nämlich eine ordentliche Standpauke nach dem 0:4 gegen die «Fohlen» erspart haben. Beim vorentscheidenden 0:2 trabt der Schweizer nach einer Ecke viel zu locker nach vorne und hebt damit das Abseits um mehrere Meter auf. Ein Anfängerfehler.

Frankfurt's Swiss midfielder Djibril Sow (C) reacts after the 2-0 during the German first division Bundesliga football match between Borussia Moenchengladbach and Eintracht Frankfurt in Moenchengladbach, western Germany, on April 17, 2021. - DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO (Photo by Ina FASSBENDER / various sources / AFP) / DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO (Photo by INA FASSBENDER/POOL/AFP via Getty Images)
Nicht sein Tag: Djibril Sow.
Bild: Getty
Frankfurt   

Bankdrücker

Steven Zuber

Zuber muss sich die gesamte Partie gegen Gladbach von der Bank aus ansehen. Bei einer 0:4-Klatsche etwas bedenklich für einen Offensiv-Spieler. Wirklich aussagekräftig ist das alles so kurz vor einem Trainerwechsel aber nicht.


Wolfsburg   

Defensiv holprig

Kevin Mbabu

Bei der Niederlage in München ist Mbabu defensiv immer wieder überfordert. Das Tempo von Doppeltorschütze Musiala und Davies kann er in vielen Situationen nicht mitgehen, obwohl der Schweizer offensiv auch gerne den Turbo zündet. Seine Teamkollegen machen in der Defensive ebenfalls nicht den besten Eindruck, über seine Seite geht es aber oft zu einfach.


Wolfsburg   

Verletzt

Renato Steffen

Noch ist die Bänderverletzung im Sprunggelenk nicht auskuriert. Er fehlt nun schon einen Monat, eine Rückkehr ist nicht absehbar.


Wolfsburg   

Bankdrücker

Admir Mehmedi

Gegen die Bayern bleibt Mehmedi ohne Einsatzminuten. Immerhin sitzt er nach seiner Verletzung wieder auf der Bank der Wölfe.


Stuttgart   

Unglückliches Gegentor

Gregor Kobel

Wenn ein Torhüter getunnelt wird, ist das ohnehin schon unglücklich. Wenn der Abschluss zudem per Kopf erfolgte, muss die Frage gestellt werden, ob der Keeper der Hauptschuldige am Gegentor ist. Wie auch immer: Nach dem unglücklichen 0:1 hält Kobel die Stuttgarter bei Union Berlin lange mit mehreren Glanzparaden im Spiel, am Ende verliert der VfB aber 1:2.


Augsburg   

Chance vergeben

Ruben Vargas

Kurz vor Schluss hat er gegen Bielefeld die Riesenchance aufs 1:0, doch Vargas scheitert aus sieben Metern an Keeper Ortega. Vargas hätte der Held werden und wohl die letzten Abstiegssorgen der Augsburger zunichtemachen können. Nach dem 0:0 bleibt der FCA sieben Punkte vor dem Relegationsplatz.


Bielefeld
   

Wichtiger Punkt

Cédric Brunner

Brunner entscheidet das Direktduell mit Vargas für sich, kann seinen Landsmann mehrmals abkochen und macht eine solide Partie. Bielefeld verlässt mit dem Punktgewinn die Abstiegsplätze, Hertha Berlin hat allerdings noch ein Spiel weniger bestritten.


Der Schweizer Nishan Burkart, reagiert nach der Niederlage (0-1), beim Fussball - Laenderspiel der U20 Schweiz gegen Deutschland, am Sonntag 13. Oktober 2019, in der Tissot Arena in Biel. (KEYSTONE/Anthony Anex)
Freiburg   

Einsatz in zweiter Mannschaft

Nishan Burkart

Nachdem der junge Stürmer zuletzt dreimal zu den Profis durfte und auch sein Bundesliga-Debüt gab, kommt Burkart am Wochenende wieder bei der zweiten Mannschaft des SC Freiburg zum Einsatz. Die Profis gewinnen ihr Spiel gegen Schalke übrigens 4:0.


Mainz 05   

Spielfrei

Edimilson Fernandes

Weil Hertha Berlin aktuell in Quarantäne verweilt, gibt es für Mainz an diesem Wochenende eine Pause. Beim 3:2-Sieg der Mainzer in Köln in der vergangenen Woche steht Fernandes aber nicht im Aufgebot. Zum letzten Mal spielen durfte er Ende Januar. So kurz vor der EM eine höchst unbefriedigende Situation für den Mittelfeldspieler, der am Donnerstag seinen 25. Geburtstag feierte.

Hier geht's zu den Video-Highlights sämtlicher Bundesliga-Spiele.


England

Arsenal   

Linksverteidiger

Granit Xhaka

Nach dem Halbfinal-Einzug in der Europa League unter der Woche folgt für die «Gunners» in der Liga mal wieder ein Dämpfer. Gegen Abstiegskandidat Fulham sieht es zu Hause lange nach einer Niederlage aus, Nketiah rettet Arsenal schliesslich in der 97. Minute immerhin noch einen Punkt. Trotzdem viel zu wenig für Arsenal und Xhaka, der seine Sache auf seiner neuen Position als Linksverteidiger ordentlich macht. 


Liverpool   

Spielminuten?

Xherdan Shaqiri

Der FC Liverpool trifft am Montagabend auswärts auf Leeds United. Nachdem Shaqiri in der Champions League gegen Real Madrid zu einem Kurzeinsatz kam, könnte er in der Premier League weitere Minuten sammeln.


Portrait von And Zeqiri, Spieler der U21 Schweizer Fussball-Nationalmannschaft, aufgenommen am 4. September 2019 in Regensdorf. (KEYSTONE/Gaetan Bally)......
Brighton   

Spielt am Dienstag

Andi Zeqiri

Auch Zeqiri ist nicht Stammspieler und hofft auf Spielminuten. Brighton spielt am Dienstag gegen Chelsea.


Newcastle   

Verletzt

Fabian Schär

Newcastle schlägt West Ham United spektakulär mit 3:2, Schär fehlt den «Magpies» aber weiterhin verletzt.


Alexandre Jankewitz, Spieler der Schweizer U21 Fussball Nationalmannschaft, am Dienstag, 10. November 2020, in Thun. (KEYSTONE/SFV/Peter Schneider)
Southampton   

Ersatz

Alexandre Jankewitz

Bei der 0:1-Pleite im FA-Cup-Halbfinal gegen Leicester sitzt Jankewitz 90 Minuten auf der Bank. Der U21-Natispieler wartet weiter auf den ersten Einsatz bei den Profis seit seinem Alptraum-Startelf-Debüt im Februar.


Italien

Bergamo   

Wichtiger Sieg

Remo Freuler

Atalanta macht mit einem 1:0-Sieg über Juventus einen grossen Schritt Richtung Champions League. Freuler macht im defensiven Mittelfeld einen tadellosen Job und hat so grossen Anteil am Erfolg der Bergamasken, die neun ihrer letzten zehn Spiele gewinnen konnten. 


FC Turin   

Ersatz

Ricardo Rodriguez

Zum wiederholten Mal schmort Rodriguez während 90 Minuten auf der Bank, während seine Teamkollegen einen wichtigen 3:1-Sieg über die AS Roma bejubeln. Angst um seinen Platz im EM-Kader muss Rodriguez aber kaum haben.


Parma   

Ersatz

Simon Sohm

Nach überstandener Knöchelverletzung steht Sohm wieder im Parma-Kader, kommt bei der 3:4-Pleite gegen Cagliari aber nicht zum Einsatz.


Verona   

Ersatz

Kevin Rüegg

Auch Rüegg sitzt 90 Minuten lang auf der Bank. Hellas Verona verliert bei Sampdoria 1:3.


Portugal

Benfica   

Niederlage

Haris Seferovic

Bei der 1:2-Pleite gegen Gil Vicente bleibt für einmal auch der beste Benfica-Torschütze (16 Saisontreffer) ohne Skorerpunkt. Und Seferovic muss sich in der Torschützenliste von Pedro Gonçalves überholen lassen, der Sporting gegen Farense zum Sieg schiesst. 

Primeira Liga
Wird Seferovic Torschützenkönig?

Schottland

Celtic   

Kurzeinsatz

Albian Ajeti

In der Liga muss sich Celtic klar den Rangers geschlagen geben und auch im Cup ist bereits im Achtelfinal Endstation – wiederum ausgerechnet gegen den Stadtrivalen. Bei der 0:2-Pleite wird Ajeti erst in der 86. Minute eingewechselt.


Rangers   

Ersatz

Cedric Itten

Auf der Gegenseite kommt Itten nicht zum Einsatz.


Spanien

Valladolid   

Bitter

Saidy Janko

Janko wird bei der 1:2-Pleite gegen Granada nach 85 Minuten gelbverwarnt ausgewechselt.


Frankreich

Montpellier   

Machtlos

Jonas Omlin

Mit seinen Paraden bringt er den Tabellenführer aus Lille lange zum Verzweifeln, in der Schlussphase muss Omlin dann aber doch noch hinter sich greifen. Beim Gegentor ist der Keeper jedoch absolut machtlos. Das Spiel endet 1:1, es ist das fünfte Remis aus den letzten sechs Spielen für Montpellier.


Reims   

Eingewechselt

Dereck Kutesa

Beim 0:0 gegen Metz kommt er erst kurz vor Schluss ins Spiel.


Anthony Racioppi, Spielerder Schweizer U21 Fussball Nationalmannschaft, am Dienstag, 10. November 2020, in Thun. (KEYSTONE/SFV/Peter Schneider)
Dijon   

Ersatz

Anthony Racioppi

Der U21-Natigoalie hat seinen Stammplatz verloren und sitzt zum dritten Mal in Folge nur auf der Bank. Dijon schlägt Nizza 2:0.


Nizza   

Im Pech

Jordan Lotomba

Zunächst vergibt er das Führungstor aus bester Abschlussposition, später lenkt er den Ball unglücklich zum Führungstorschützen ab. Am Ende resultiert eine 0:2-Pleite gegen den Tabellenletzten. Ein gebrauchter Tag für Lotomba.


Nizza   

Ersatz

Dan Ndoye

Ndoye kommt in Dijon nicht zum Zug.


Bordeaux   

Klatsche

Loris Benito

Benito darf gegen Monaco durchspielen, kommt aber mit 0:3 unter die Räder. Beim Tor zum 0:2 steht der Linksverteidiger ziemlich im Schilf.


PSV   

Spielfrei

Yvon Mvogo

Bei Eindhoven ruhte am Wochenende der Ball.


Österreich

 Salzburg   

Torschütze

Noah Okafor

Gegen LASK Linz (2:0) wird Okafor erst in der 89. Minute eingewechselt. Das reicht Okafor aber, um ein Tor zu schiessen und das Spiel zu entscheiden. Bereits vor einer Woche machte der Stürmer mit einem Assist als Joker auf sich aufmerksam und kann sich nun erneut für mehr Einsätze empfehlen.


Graz   

Nicht im Kader

Gregory Wüthrich

Wüthrich steht beim 0:0 gegen Rapid Wien nicht im Aufgebot.


Kroatien

Zagreb   

Angeschlagen

Mario Gavranovic

Er verpasst den 1:0-Sieg gegen Istra wegen einer Muskelverletzung.


Portrait von Josip Drmic, Angreifer der Schweizer Fussballnationalmannschaft, aufgenommen am 25. Maerz 2018 in Luzern. (KEYSTONE/SFV/Gaetan Bally)

Portrait of Josip Drmic, attacker of the Swiss national soccer team, pictured on March 25, 2018, in Lucerne, Switzerland. (KEYSTONE/SFV/Gaetan Bally).
Rijeka   

Ersatz

Josip Drmic

Beim 3:0-Erfolg gegen Lokomotiva Zagreb kommt Drmic nicht zum Einsatz.


Die aktuellen Sport-Videos

Napoli macht mit Udinese kurzen Prozess

Serie A Napoli macht mit Udinese kurzen Prozess

In der italienischen Meisterschaft ist Napoli nach vier Runden als einzige Mannschaft ohne Punkteverlust. Im Spiel vom Montag siegt Napoli beim ebenfalls gut in die Serie A gestarteten Udinese 4:0.

Napoli macht mit Udinese kurzen Prozess

Serie A Napoli macht mit Udinese kurzen Prozess

Barça rettet sich in der Schlussminute gegen Granada noch einen Punkt

La Barça rettet sich in der Schlussminute gegen Granada noch einen Punkt

Aegerter: «Ich habe viel Show in die Moto-E-Klasse gebracht»

Gestohlener Sieg? Aegerter: «Ich habe viel Show in die Moto-E-Klasse gebracht»

Callà: «Es fehlen Juventus 30 Tore pro Saison»

Ein Klub in der Krise Callà: «Es fehlen Juventus 30 Tore pro Saison»

Andermatt: «Ich war oft an der Seitenlinie, aber nicht als Trainer»

Neuer Schaffhausen-Coach Andermatt: «Ich war oft an der Seitenlinie, aber nicht als Trainer»

Messis Auswechslung sorgt für hitzige Diskussionen

Handshake verweigert Messis Auswechslung sorgt für hitzige Diskussionen

André Breitenreiter: «Es ist der zweitschönste Beruf für mich»

Coaching-Zone André Breitenreiter: «Es ist der zweitschönste Beruf für mich»

PSG rettet gegen Shaqiris Lyon einen Sieg in letzer Sekunde

Mit dem Schlusspfiff PSG rettet gegen Shaqiris Lyon einen Sieg in letzer Sekunde

Real bezwingt Valencia dank spätem Doppelschlag

Starker Endspurt Real bezwingt Valencia dank spätem Doppelschlag

Juventus verpasst auch gegen Milan einen Sieg

Absturz in der Tabelle Juventus verpasst auch gegen Milan einen Sieg

Inter bodigt Bologna gleich mit 6:1

Serie A Inter bodigt Bologna gleich mit 6:1

Fünf schnelle Fragen an FCL-Goalie Marius Müller

Fünf schnelle Fragen an FCL-Goalie Marius Müller

Lazio-Goalie Strakosha produziert Eigentor der kuriosen Sorte

Lazio-Goalie Strakosha produziert Eigentor der kuriosen Sorte

Marius Müller spricht über falsche Erwartungen an Badstuber und Gentner

Marius Müller spricht über falsche Erwartungen an Badstuber und Gentner

Qarabag – Basel 0:0

Conference League Qarabag – Basel 0:0

Frankfurt – Fenerbahce Istanbul 1:1

Frankfurt – Fenerbahce Istanbul 1:1

Glasgow Rangers – Olympique Lyon 0:2

Glasgow Rangers – Olympique Lyon 0:2

Leicester – Napoli 2:2

Leicester – Napoli 2:2

Albian Ajeti trifft für Celtic gegen Betis Sevilla

Conference League Albian Ajeti trifft für Celtic gegen Betis Sevilla

Lindner: «Wir sind froh über diesen Punktgewinn»

Lindner: «Wir sind froh über diesen Punktgewinn»

Rennes – Tottenham 2:2

Rennes – Tottenham 2:2

Slavia Prag – Union Berlin 3:1

Slavia Prag – Union Berlin 3:1

Heimspiel vom 16. September: Warum kommt «Transfersieger» Luzern nicht in die Gänge?

Heimspiel vom 16. September: Warum kommt «Transfersieger» Luzern nicht in die Gänge?

So funktioniert die neue UEFA Europa Conference League

Neuer Wettbewerb So funktioniert die neue UEFA Europa Conference League

FCB-Kaderplaner Kaufmann: «Die Conference League ist eine wichtige Einnahmequelle»

FCB-Kaderplaner Kaufmann: «Die Conference League ist eine wichtige Einnahmequelle»

Innocent Emeghara warnt Basel vor seinem Ex-Klub: «Karabach würde in der Schweiz Meister werden»

Gegner in der Conference League Innocent Emeghara warnt Basel vor seinem Ex-Klub: «Karabach würde in der Schweiz Meister werden»

Sow: «Ich denke immer noch, dass es eine geile Saison werden kann»

Sow: «Ich denke immer noch, dass es eine geile Saison werden kann»

Leipzigs Mukiele mit unglaublichem Eigentor gegen Man City

Champions League Leipzigs Mukiele mit unglaublichem Eigentor gegen Man City

Gregor Kobel nach CL-Premiere: «Habe kleinen Tinnitus gekriegt von den Pfiffen»

Gregor Kobel nach CL-Premiere: «Habe kleinen Tinnitus gekriegt von den Pfiffen»

Dieses aberkannte Tor dürfte jeden Stürmer verärgern

Dieses aberkannte Tor dürfte jeden Stürmer verärgern

Die magische YB-Nacht: 90 Sekunden Gänsehaut

Champions League Die magische YB-Nacht: 90 Sekunden Gänsehaut