Ein Eigentor, zwei Penaltys aber kein Sieger im Derby della Madonnina

Redaktion blue

7.11.2021

AC Milan – Inter 1:1

AC Milan – Inter 1:1

Ein Eigentor, ein verwandelter und ein verschossener Elfmeter aber kein Sieger – das Mailänder Stadtderby zwischen AC und Inter bietet insbesondere in der ersten Halbzeit einmal mehr Spektakel.

07.11.2021

Milan muss weiter auf den nächsten Sieg in einem Heimderby warten. Beim 1:1 blieb der Co-Leader der Serie A (punktgleich mit Napoli) im sechsten Stadtduell vor eigenem Publikum in Folge ohne Erfolg.

Redaktion blue

7.11.2021

Dennoch kann Milan mit dem Unentschieden besser leben als Inter; der Vorsprung auf den Rivalen beträgt weiterhin sieben Punkte.

Eine der grossen Figuren im Derby war Hakan Calhanoglu. Der Türke hatte im Sommer nicht ohne Nebengeräusche die Mailänder Farben gewechselt und war ablösefrei von Milan zu Inter gewechselt. Entsprechend unfreundlich war Calhanoglu empfangen worden. Doch schon in der 11. Minute brachte er Inter mittels Foulpenalty, den er selber herausgeholt hatte, in Führung. Sechs Minuten später stellte Verteidiger Stefan de Vrij mit einem Eigentor den Gleichstand wieder her.

Beim 1:1 blieb es, weil Lautaro Martinez für das lange Zeit eher bessere Inter noch vor der Pause einen weiteren Penalty verschoss, und weil Alexis Saelemaekers für das in der Schlussphase dominante Milan in der 90. Minute nur den Pfosten traf.

Telegramm:

Milan – Inter Mailand 1:1 (1:1). – 56'608 Zuschauer. – Tore: 11. Calhanoglu (Foulpenalty) 0:1. 17. De Vrij (Eigentor) 1:1. – Bemerkung: 27. Tatarusanu (Milan) wehrt Foulpenalty von Martinez ab.

Der Live-Ticker zur Nachlese

Ibra gegen Dzeko: Das Duell der Altmeister

Ibra gegen Dzeko: Das Duell der Altmeister

Am Sonntag treffen im Mailänder Derby AC Milan und Inter Mailand aufeinander. Im Fokus stehen dabei die Serie A-Legenden Zlatan Ibrahimovic und Edin Dzeko.

05.11.2021