Patty Schnyder gegen Rumänien im Fed-Cup-Aufgebot 

15.4.2018 - 15:35, SDA

Die 39-jährige Patty Schnyder gehört dem Schweizer Fedcup-Team an, das nächste Woche in Rumänien spielt
Source: KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Patty Schnyder tritt erstmals seit 2011 wieder im Fed-Cup an. Die 39-Jährige gehört dem Schweizer Team an, das nächste Woche gegen Rumänien gegen den Abstieg aus der Weltgruppe spielt.

Sieben Jahre nach ihrem letzten Fed-Cup-Einsatz ist die Weltnummer 149 vom Schweizer Captain Heinz Günthardt als vierte Spielerin für die Playoff-Begegnung von kommendem Wochenende in Rumänien nominiert worden.

Die 39-Jährige, die zuletzt für das Heimturnier in Lugano wegen einer Verletzung am Fussgelenk absagen musste, trat 2011 letztmals für die Schweiz an und ist mit 37 gespielten Fed-Cup-Begegnungen und 50 Siegen Schweizer Rekordspielerin. Er freue sich, so Heinz Günthardt, «dass sich Patty Schnyder bereit erklärt hat, das Team in dieser wichtigen Begegnung in Rumänien zu unterstützen».

Zum Schweizer Team gegen Rumänien gehören neben Schnyder die angeschlagene Nummer 1, Timea Bacsinszky (WTA 46), sowie Viktorija Golubic (WTA 107) und Jil Teichmann (WTA 136). Die Aargauerin Stefanie Vögele (WTA 119) hatte ihren Verzicht bereits am Samstag nach ihrem Halbfinal-Out beim WTA-Turnier in Lugano bekannt gegeben.

Gegen die von der Weltranglistenersten Simona Halep angeführten Rumäninnen geht es für die Schweiz um den Verbleib in der Weltgruppe der besten acht Tennisnationen der Welt.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel