«The Roger»: Das ist Federers erster Schuh – und der Preis ist ... stolz

wer

6.7.2020 - 11:22

Roger Federer in seiner Transformation vom Tennisstar zum Geschäftsmann. 
Bild: Screenshot theroger.com

Roger Federer und sein neuer Ausrüster, an dem er auch finanziell beteiligt ist, enthüllten am Montag das erste Ergebnis ihrer Zusammenarbeit. 

«Ziel von Roger und On war es, den klassischen Tennissneaker neu zu erfinden und ihm dank modernster Technologie ein Upgrade zu verpassen», heisst es in der Medienmitteilung der Schweizer Laufschuh-Marke. Das Ergebnis sei ein radikaler Bruch mit den schweren Gummisohlen, mit denen die meisten Tennissneakers immer noch ausgestattet seien. Und so sieht das Stück aus:

Limited Edition: «The Roger» erscheint in einer individuell nummerierten Auflage, limitiert auf 1'000 Paare.
Bild: Screenshot theroger.com

Der Schuh werde aus veganem Leder hergestellt, heisst es weiter. Beim Materialverbrauch habe man darauf geachtet, dass dieser möglichst gering bleibe. Ebenso der ökologische Fussabdruck: Dank der Leder-Alternative soll der Umwelt-Fussabdruck nur einem Drittel dessen entsprechen, was herkömmliches Tierleder hinterlassen würde. Das Ganze hat seinen Preis: 310 (!) Franken kostet der Turnschuh, der in einer limitierten Auflage (1'000 Stück) auf den Markt kommen wird.

«Ich bin stolz, Teil der Kreation von ‹The Roger› zu sein. Es ist der bequemste tennisinspirierte Sneaker, den du jemals tragen wirst.»

Das Enthüllungsdatum ist übrigens nicht willkürlich gewählt; es markiert das 17. Jubiläum von Roger Federers erstem Triumph in Wimbledon. Gleichzeitig ist es der Startschuss für Roger Live – ein virtuelles Live-Event, das ganztägig am 6. Juli auf theroger.com stattfindet.



Und jetzt: Ihre Meinung, bitte

Umfrage
Wie gefällt Ihnen «The Roger»?



Zurück zur StartseiteZurück zum Sport