Kann man mit Fitness-Spielen wirklich abnehmen?

Von Martin Abgottspon

2.7.2021

«Ring Fit Adventure» ist eines der populärsten Spiele im Fitness-Bereich.
«Ring Fit Adventure» ist eines der populärsten Spiele im Fitness-Bereich.
Nintendo

Während den Lockdowns sind viele Menschen etwas eingerostet. Warum nicht spielerisch wieder in Form kommen? Doch was bringen Fitness-Games überhaupt? Ein Personal Trainer gibt Auskunft.

Von Martin Abgottspon

2.7.2021

Ich muss zugeben, ich kam damals beim Test von Nintendos «Ring Fit Adventure» wirklich ins Schwitzen. Wahrscheinlich mehr als Sula, obwohl sie deutlich mehr Übungen absolvierte, aber augenscheinlich auch deutlich trainierter ist als ich.

Unser Fazit war damals: «Ring Fit Adventure» macht Spass und man kommt in Bewegung. Wie effektiv der Trainingseffekt aber tatsächlich ist, das blieb für uns fraglich, auch weil wir keine Experten auf dem Gebiet sind.

Nintendos «Ring Fit Adventure»: Spielend fit werden – kann das funktionieren?

Nintendos «Ring Fit Adventure»: Spielend fit werden – kann das funktionieren?

Mit «Ring Fit Adventure» will Nintendo seine Spielkonsole in ein Fitness-Center verwandeln. Wie man im Kampf gegen Monster wirklich fit werden kann, haben wir ausprobiert.

21.12.2019

«Gut für absolute Bewegungsmuffel»

Anders ist das bei Tobias Müller. Der Fitness-Instruktor und Personal Coach kennt sich  mit Fitness-Spielen aus, ist von diesen aber nicht restlos überzeugt. «Solche Spiele sind für Bewegungsmuffel und absolute Einsteiger sicher gut. Es sind einfache Übungen, die einem spielerisch näher gebracht werden. Wer langfristig wirklich abnehmen oder Muskeln aufbauen will, wird es allein mit solchen Spielen aber schwer haben.»

Dass es möglich ist, die Kilos purzeln zu lassen, bewies vor einiger Zeit der Japaner Migui Minaj. In einer 30-Tages-Challenge trainierte er für einen Monat täglich 25 Minuten mit «Ring Fit Adventure». Ein überschaubarer Aufwand, der sich nach einem Monat aber durchaus sehen lassen konnte.

Migui Minaj trainierte mit «Ring Fit Adventure» während einem Monat jeden Tag 25 Minuten.
Migui Minaj trainierte mit «Ring Fit Adventure» während einem Monat jeden Tag 25 Minuten.
Reddit

Die Ernährung ist genauso entscheidend

Das Resultat des Japaners überrascht Tobias Müller nicht. «Allein schon die Tatsache, sich täglich etwas intensiver zu bewegen reicht bei vielen Menschen aus, um Gewicht zu verlieren. Wenn sie dann nebenbei noch auf die Ernährung achten, purzeln die Kilos schon fast von alleine.»



Trotzdem betont Müller noch einmal, dass Spiele wie «Ring Fit Adventure» oder auch «Zoomba Burn It Up» ein herkömmliches Fitness-Training nur schwer ersetzen können. «Dazu sind diese Spiele auch zu statisch. Im Fitnessstudio oder beim Training mit dem eigenen Körpergewicht, lässt sich die Intensität mit der Zeit steigern, was auch wichtig ist. Bei Fitness-Spielen bleibt man irgendwann auf einem Level stehen.»

Gruppentraining bei wenig Motivation

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass man mit Fitness-Games also keine Wunder erwarten sollte. Wer Probleme hat, sich zum Training zu motivieren, hat hier vielleicht eine spielerische Motivation. Ausserdem ist etwas Bewegung oder etwas Training immer besser, als gar nichts zu machen.

Man sollte sich aber auch bewusst sein, dass gezieltes Abnehmen mit herkömmlichen Trainings in den meisten Fällen zielführender ist. «Und wer Mühe hat, sich zu motivieren, dem empfehle ich, mal ein Gruppentraining zu versuchen. Zusammen macht das Training oft mehr Spass und spornt viele auch zusätzlich an.» Der Effekt wird noch besser. Muskelkater gibts zwar gratis dazu, dafür auch einige hormonelle Glückgefühle.