Top-News-Suche: Auch mit Heidi Klum kriegt man den Tag gut herum

Carlotta Henggeler

14.11.2019 - 12:11

Heidi Klum (Bild), Helene Fischer und Sophia Loren sind meist Klick-Granaten, aber auch nicht immer. Funktioniert's, hüpft das Herz der «Bluewin»-Redaktorin vor Freude.
Bild: Keystone

Auch heute ist die «Bluewin»-Redaktion auf der Suche nach den knackigsten News des Tages. Ein Spiessrutenlauf gegen die Zeit. Und manchmal rettet uns eben auch Heidi Klum.

Wochentags ist es jeden Morgen das gleiche Spiel: Augen auf – und los geht's mit dem Checken der Nachrichtenlagen. Was hat sich über Nacht ereignet, was könnte für unsere Leserinnen und Leser spannend sein?

Die Kaffeemaschine wärmt sich schon, gibt gurgelnde Geräusche von sich, das Porridge ist ready. Newsportal um Newsportal wird abgegrast, was gibt die TV- und Glamour-Welt her? Welche neuen Filme erscheinen, was planen die Fernsehstationen für neue Shows – und was macht eigentlich Heidi Klum heute?

Nebenbei läuft SRF3, auch hier mit der Hoffnung auf die akustische Erlösung: die Top-News des Tages. Noch ist die Lage nicht dramatisch, auf dem Weg in die Redaktion nach Volketswil lassen sich noch gut und gern weitere Newsportale und abgrasen – und die sozialen Medien. Tick, tack, die Uhr läuft, Meldungen trudeln fortwährend ein. 

Gähnende Newslage oder knackige Meldung?

Nähert sich die morgendliche Redaktionssitzung und ist die Nachrichtenlage noch immer so trocken wie die Sahara-Wüste, beschleunigt sich der Puls. Ohne Themen in die Sitzung? Unmöglich.

Nicht nur die Lage ist desolat, nein, auch der Twist für eine eigene Story ist noch nicht klar. Es fehlen noch Swissness und die «Bluewin»-Note. Man trägt die News-Schnipsel mit sich herum, sie gären im Kopf, bis zur Eruption. Und bäm, ein neuer Artikel ist geboren.

Ein paar Klicks später – nur gefühlt sind es eine Million – taucht das erlösende Bild auf: Heidi Klum zeigt jetzt erstmals ihre Halloween-Verkleidung. Und wer La Klum kennt, der weiss, es ist eine Metamorphose der besonderen Art. Jahr für Jahr schlüpft das clevere Mami-Model in eine andere Rolle. Ein gleichwohl teurer wie auch viel beachteter Marketing-Gag. 

Ob sexy Vampirin, Affe, Oma oder Jessica Rabbit: Klum ist die Königin der exaltierten Kostümierung und sorgt als solche immer für viel Aufmerksamkeit. Oder in unserem Fall: für wohltuende Klicks.

Heidi Klum, Helene Fischer und Sophia Loren sind meist Klick-Granaten, aber auch nicht immer. Funktioniert's, hüpft das Herz der Online-Redaktorin vor Freude. Zieht es nicht, geht die Suche nach dem Klick-Glück des Tages weiter. Tag für Tag. Woche für Woche. Monat für Monat. Sie ahnen es: Jahr für Jahr.

Und wie lautet das Fazit? Hat die Klum einen guten Tag, geht's auch «Bluewin» gut. In diesem Sinne: Danke, Heidi.

Seit dieser Woche gibt es regelmässig bis unregelmässig um 12 Uhr auf «Bluewin» die Kolumne am Mittag. Geht es heute in Teil vier um Heidi Klum, war in Teil eins von Sophia Thomalla die Rede, in Teil zwei von Grace Kelly und ein bisschen Lady Di und in Teil drei von Prinz Philip und Meghan.

Heidi Klums und ihre besten Halloween-Kostüme.

Zurück zur Startseite