Warum Charlotte wohl noch lange auf den Prinzessin-Titel warten wird

tsch

7.11.2018 - 12:12

Winken wie eine Princess Royal kann Charlotte schon. Bis sie eine wird, dürfte allerdings noch viel Zeit vergehen.
Getty Images

Eine kleine Prinzessin mag Charlotte von Cambridge schon sein. Doch bis sie eine echte Princess Royal wird, dürfte es noch eine ganze Weile dauern. Warum eigentlich?

Wann Prinz William (36) einmal zum König gekrönt wird, steht noch in den Sternen: Schliesslich zeigt sein Grosi Elizabeth II. auch mit 92 noch keine Ermüdungserscheinungen und nach ihr ist erst einmal Prinz Charles (69) an der Reihe. Doch wenn es einmal so weit ist, wird sich für seine Familie vieles ändern – angefangen bei ihren Titeln: Kate (36) wird zur neuen Königin, Prinz George (5) vermutlich zum Prinzen von Wales. Und Prinzessin Charlotte (3)? Der stünde der Titel Princess Royal zu. Doch ob sie ihn dann tatsächlich erhalten wird, ist fraglich.

«Der Titel Princess Royal gebührt traditionell der ältesten Tochter des Monarchen», zitiert das britische Magazin «Town & Country» den Royalexperten Duncan Larcombe. Doch den Titel Princess Royal darf immer nur eine Prinzessin tragen, dann aber auf Lebenszeit. Das heisst: So lange es noch eine Princess Royal gibt, geht neue Titelanwärterin leer aus.

Nicht mal die Queen war Princess Royal

Dass man auf den Titel Princess Royal manchmal ganz schön lange warten muss, weiss niemand besser als Prinzessin Anne. Ihr wurde er erst mit 37 verliehen.
Getty Images

So war etwa Queen Elizabeth II. nie eine Princess Royal, obwohl sie die älteste Tochter von König Georg VI. war: Als die damalige Princess Royal, Elizabeths Tante Mary, 1965 starb, war Elizabeth längst Königin. Der Titel Princess Royal ging stattdessen an ihre eigene Tochter Anne (68), die ihn bis zu ihrem Tod behalten wird. Erst dann könnte er an Prinzessin Charlotte vergeben werden.

Aber nur, sofern ihr Vater William es möchte: «Prinzessin Anne musste bis 1987 warten, bevor ihr ihre Mutter, die Königin, den Titel Princess Royal verlieh, obwohl er seit 1965 frei war», gibt Larcombe zu bedenken. Doch warum die Verzögerung?

Bei vorehelichem Sex droht Todesstrafe

Vielleicht hat es mit den strikten Dating-Regeln zu tun, die mit dem Titel einhergehen: «Nach altem britischen Gesetz begeht jeder, der vor ihrer Hochzeit mit einer Princess Royal schläft, Hochverrat. Darauf stand die Todesstrafe», erklärt der Experte. «Die zukünftigen Partner von Prinzessin Charlotte sollten sich also in Acht nehmen. Vermutlich werden William und Kate ihr den Titel aber erst zu ihrer Hochzeit verleihen.»

Darum trägt Prinzessin Charlotte nie Hosen
Zurück zur Startseite