Gesund schlemmen – Federkohl-Quinoa-Salat

Katrin Klaus, Migusto-Rezeptautorin

23.1.2021 - 10:00

Federkohl-Quinoa-Salat.
Bild: Migusto

Granatapfel- und Cashewkerne toppen den aromatischen Salat aus Federkohl, Quinoa und Äpfeln. Das bekömmliche Hauptgericht ist auch ideal zum Mitnehmen.

Zutaten

Hauptgericht für 4 Personen

350 g Quinoa-Mix

7 dl Wasser

1 Zitrone

8 EL Olivenöl

2 TL Senf

2 EL Honig

Salz

Pfeffer

350 g Federkohl

2 rote süssliche Äpfel, zum Beispiel Pink Lady

80 g Cashewkerne

1 Granatapfel

So geht’s:

Zubereitung: zirka 30 Minuten

1. Quinoa-Mix im Wasser ca. 10 Minuten köcheln. Pfanne vom Herd ziehen, Quinoa zugedeckt ca. 8 Minuten ziehen lassen. Falls nötig, restliches Wasser abgiessen. Quinoa auskühlen lassen. Zitrone auspressen. Saft, Öl, Senf und Honig in einer grossen Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Federkohl rüsten, grobe Blattrippen entfernen. Kohl in feine Streifen schneiden. Äpfel entkernen, in Schnitze und dann in feine Scheiben schneiden. Federkohl, Äpfel und Quinoa mit der Sauce mischen, ca. 15 Minuten ziehen lassen.

2. Cashewkerne in einer Bratpfanne ohne Fett leicht anrösten. Grob hacken. Granatapfelkerne auslösen. Zum Salat geben und sofort servieren.

Dieses Rezept und über 5000 weitere gibt es auf migusto.ch.


Zurück zur Startseite