Dieser Mann will den Baslern einen See baggern

Nicolai Morawitz

23.10.2020 - 12:49

Wasser-Grossprojekt: Dieser Architekt will den Baslern einen See baggern

Wasser-Grossprojekt: Dieser Architekt will den Baslern einen See baggern

Rolf Stalder hat als Architekt das Gesicht seiner Gemeinde Münchenstein geprägt. Doch statt weiter Gebäude zu entwerfen, verfolgt ihn eine neue Vision: Ein See für die Region Basel.

24.10.2020

Rolf Stalder hat als Architekt das Gesicht seiner Gemeinde Münchenstein geprägt. Doch statt weiter Gebäude zu entwerfen, verfolgt ihn eine neue Vision: ein See für die Region Basel.

Genf hat ihn, Luzern hat ihn, Locarno hat ihn – einen See. Basel schaut dagegen ins Leere beziehungsweise in den Rhein. Bis jetzt.

Denn der Architekt und Hobbypilot Rolf Stalder will mithilfe der Birs, eines Nebenflusses des Rheins, einen Freizeitsee für die Region erschaffen.

Wie der Münchensteiner auf die Idee zu diesem Grossprojekt kam, wie der See aussehen soll und was die Fliegerei und Corona damit zu tun haben, erklärt er in unserer neuen Folge von #MeinSee.

In unserer Video-Serie «#MeinSee» porträtieren wir Menschen, die sich auf besondere Weise mit einem See verbunden fühlen.

Ihre Story: Wenn Sie uns eine aussergewöhnliche See-Geschichte erzählen wollen, schreiben Sie uns eine Mail an nicolai.morawitz@blue.ch oder christian.thumshirn@blue.ch.

Zurück zur Startseite