Weiss ist heiss: Die schönsten Accessoires in der neuen Trendfarbe

Mara Ittig

10.2.2018 - 00:00

Bild: Getty Images

Weisse Acessoires bringen weiterhin frischen Wind in unsere Garderobe. Was lange Zeit komplett verpönt war, sorgt seit letztem Sommer für Abwechslung - ob als Tasche, Schuhe oder Brille. 

Weisse Schuhe waren in den Augen vieler lange Zeit dem horizontalen Gewerbe vorbehalten. Einzige grosse Ausnahme stellten weisse Sneaker dar. Weisse Handtaschen sah man bis letzte Saison so gut wie gar nicht, das war etwas für ältere Semester auf Kreuzfahrten. Und auch die weisse Sonnenrillen aus den 90ern haben wir ganz weit  weg geräumt oder gleich ganz entsorgt.

Bis jetzt: Denn die weissen Begleiter bringen richtig viel Frische in unsere Garderobe. Und sind erstaunlich wandelbar: Ob zu Jeans, edlem Camel-Mantel, Fake-Fur, sportiven Looks oder ganz ladylike - weiss geht immer und lässt den Look im Nu etwas leichter wirken. 

Waren lange die einzige Ausnahme wenn es um weisses Schuhwerk ging: Weisse Sneaker. 
Bild: Getty Images

Besonders oft sieht man momentan weisse Stiefeletten mit spitzer Kappe und Kitten Heel oder Stiletto. Richtig cool werden sie in Kombination mit Jeans und weiteren weissen Teilen. 

Weisse Schuhe sehen mit weissen Begleitern und Jeans besonders frisch aus.  
Bild: Getty Images

Neben Camel, Weiss und Jeans gefällt uns die klassisch-frische Kombination Weiss-Rot-Blau. Die Trendfarbe Rot sieht mit weissen Begleitern richtig toll aus und der Mix ist auch wesentlich weniger abgehalftert als die ewig gleiche Schwarz-Rot-Kombination. Dass Blau und Weiss gut funktionieren wissen wir ja ohnehin schon längst von Klassikern wie dem Matrosen-Look. Und auch alle drei Farben zusammen sehen super aus. 

Rot, weiss, blau: Diese Farb-Kombi geht einfach immer. 
Bild: Getty Images
Lieblingslook: Gitta Banko in einem harmonischen Muster- und Textur-Mix. Die weissen Stiefeletten greifen den Look auf. 
Bild: Getty Images

Weisse Accessores sind übrigens besonders schön im Doppelpack: Weisse Schuhe und dazu eine weisse Handtasche peppen Ihren Look ratzfatz auf, versprochen. Und: Zu allen frühlingshaften und hellen Outfit passen sie so viel besser als das ewige Schwarz. Und auch zu Schwarz sehen weisse Highlight traumhaft lässig aus. 

Influencerin Lisa Hahnbück zeigt in ihrem Aufenthalt in Mexiko, wie lässig weisse Acessoires aussehen können. Auch die Kombination mit klassischem Schwarz mögen wir: Gegensätze ziehen sich bekanntermassen an und eins chwarzes Kleid oder eine schwarze Hose setzen die weissen Accessoires richtig gut in Szene und lassen sie leuchten. 

Wichtig ist nur eins: Das Design der weissen Teile sollte eher reduziert und schnörkellos sein. Sonst sieht es tatsächlich etwas zu sehr nach amerikanischer Prärie aus.

Und das gilt auch fürs Outfit: Zu viel Blingbling oder Glamour passen nicht so recht zum frischen Lässig-Look. Besser sind coole Outfits mit einer sportiven Note oder puristische Eleganz mit skandinavischer Note und klaren Schnitten.

Weisse Sonnenbrillen erobern die Strassen. Am liebsten so richtig schön Retro mit dickem Acetta-Rahmen. 
Bild: Getty Images

Neben weissen Taschen und Schuhen sond auch Brillen in der Nicht-Farbe wieder auf dem Vormarsch. Besonders oft sieht man momentan das weisse Acetat-Modell des französischen Herstellers Le Specs auf Blogger-Nasen. 

Zugegebenermassen: Die auffälligen Brillen können ganz schön hart wirken. Es gibt zum Glück auch etwas feingliedrigere Modelle, etwa vomMünsteraner Label Kapten & Son

1. The Last Lolita heisst das Modell vom französischen Kult-Label Le Specs 
2. Stiefeletten aus Leder mit spitz zulaufender Kappe von Topshop 
3. Cowboy-Stiefeletten von Mango mit schwarzem Absatz von Mango
4. Die Marmont Bag von Gucci erfreut sich aktuell grösster Beliebtheit. Das gilt erst recht für das Modell in Weiss. 
5. Weisse Retro-Stiefeletten mit schwarzem Block-Absatz von 3.1 Phillip Lim. 
6. Puristische Umhängetasche mit silbernen Details von Calvin Klein Jeans 
Bluewin-Redaktorin Mara Ittig hat sich - obwohl in den modisch fragwürdigen 80ern geboren (oder vielleicht gerade deswegen) - schon als Kind leidenschaftlich gerne verkleidet und die Sachen ihrer Mutter anprobiert. Die Liebe zur Mode und zum Spiel mit Stilen ist bis heute geblieben. Auf Bluewin gibt sie wöchentlich Styling-Tipps und stellt neue Trends vor.
Bild: zVg
Zurück zur Startseite