Dress up & Dye

So geht Haare färben ohne Coiffeur – und das chemiefrei!

Von M. Kublun und C. Thumshirn

11.4.2020

So geht Haare färben ohne Coiffeur – und das chemiefrei!

So geht Haare färben ohne Coiffeur – und das chemiefrei!

Ein Ende des Lockdown ist noch nicht in Sicht, bedeutet auch: Unsere Haare kommen erst einmal nicht in die professionellen Hände eines Coiffeurs. Was kann man selbst tun, um seine Haarfarbe aufzufrischen?

07.04.2020

Ein Ende des Lockdown ist noch nicht in Sicht, bedeutet auch: Unsere Haare kommen erst einmal nicht in die professionellen Hände eines Coiffeurs. Was kann man selbst tun, um seine Haarfarbe aufzufrischen?

Das Thema Haare beschäftigt uns derzeit insofern, als langsam der Haarschnitt herauswächst und die Haarfärbung schwindet, es sei denn, man hatte das Glück, noch kurz vor dem Lockdown einen Friseurtermin wahrgenommen zu haben. Doch selbst dann dürfte mittlerweile der Ansatz zu sehen sein.

Wie man sich auf sichere Art und Weise die Haare selbst nachschneidet, haben wir in der letzten Folge «Dress up & Dye» gezeigt. Doch langsam gehört auch die Haarfarbe wieder aufgefrischt.

Dass viele Farbexperimente fürchten, ist nachvollziehbar, doch Mode-und Beauty-Redaktorin Marjorie Kublun hat selbst den Farbtopf anzurühren gewagt – und sich für eine chemiefreie Tönung entschieden.

Die Finest Pigments-Serie der Marke «Davines», die zu fast 100 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, soll nach acht bis zehn Wäschen verblassen – ideal, um den Lockdown farbtechnisch zu überbrücken – oder?

Bei «Dress up & Dye» gibt es Mode und Beauty à gogo! Ob abgefahrene Behandlungen, High-Tech-Artikel für die Schönheit oder DEN Mode-Hype des Augenblicks – wir schauen uns die heissesten Trends ganz genau an und zeigen, was wirklich «In» ist.

Wenn Sie möchten, dass wir ein bestimmtes Produkt für Sie testen oder Mode- und Styling-Fragen beantworten, schicken Sie uns doch ein E-Mail an: marjorie.kublun@teleclub.ch

Das sind die verrücktesten Pflanzen der Welt

Zurück zur Startseite