Türkei Endergebnis: Erdogan mit 52,18 Prozent zum Präsidenten gewählt

SDA

1.6.2023 - 12:45

Medienberichten zufolge soll Erdogan am Samstag im Amt vereidigt werden. Das Endergebnis: 52,18 Prozent entfielen auf ihn. Foto: Ali Unal/AP
Medienberichten zufolge soll Erdogan am Samstag im Amt vereidigt werden. Das Endergebnis: 52,18 Prozent entfielen auf ihn. Foto: Ali Unal/AP
Keystone

In der Türkei ist Präsident Recep Tayyip Erdogan nach nun veröffentlichtem offiziellem Endergebnis mit 52,18 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden.

1.6.2023 - 12:45

Er lag in der Stichwahl am 28. Mai damit 2,3 Millionen Stimmen vor seinem Herausforderer Kemal Kilicdaroglu, wie der Chef der türkischen Wahlbehörde, Ahmet Yener, am Donnerstag mitteilte. Der Oppositionskandidat kam demnach auf 47,82 Prozent der Stimmen.

Insgesamt haben den Angaben zufolge 84,15 Prozent der Wähler in der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl abgestimmt und damit etwas weniger als in der ersten Runde am 14. Mai (87,04 Prozent). Im Ausland und an den Grenzübergängen, Häfen und Flughäfen der Türkei habe die Wahlbeteiligung bei 56,34 Prozent gelegen.

Medienberichten zufolge soll Erdogan am Samstag im Amt vereidigt werden. Die neuen Abgeordneten im Parlament sollen am Freitag vereidigt werden.

SDA