Deutschland Weidel zur AfD-Co-Chefin gewählt

SDA

18.6.2022 - 12:33

Spitze der AfD: Tino Chrupalla bleibt Parteichef, Alice Weidel wird Co-Vorsitzende.
Spitze der AfD: Tino Chrupalla bleibt Parteichef, Alice Weidel wird Co-Vorsitzende.
KEYSTONE

Alice Weidel rückt zur Co-Vorsitzenden der AfD auf. 

Beim Bundesparteitag im sächsischen Riesa wählten die Delegierten der Alternative für Deutschland (AfD) Alice Weidel am Samstag zur zweiten, gleichberechtigten Bundessprecherin (67,3 Prozent) neben Tino Chrupalla. Weidel führt mit Chrupalla bereits die Bundestagsfraktion und war bisher stellvertretende Parteichefin.

Tino Chrupalla bleibt Parteichef der AfD. Beim Bundesparteitag im sächsischen Riesa bekam der 47-Jährige am Samstag 287 von 538 abgegebenen Stimmen (53,4 Prozent). Sein Gegenkandidat Norbert Kleinwächter kam auf 195 Stimmen (36,3 Prozent). 55 Delegierte stimmten gegen beide Kandidaten. Es gab eine Enthaltung.

SDA/aka

18.6.2022 - 12:33

SDA