Andrea Jansen: «Wünsche mir, dass kein dritter Streik mehr nötig ist»

Anna Kappeler, Mara Ittig, Carlotta Henggeler

14.6.2019 - 09:09

Andrea Jansen war Moderatorin («Joya rennt» und «Music Star»), arbeitet heute als Autorin und ist Gründerin der Plattform «Anyworkingmom». Sie hat drei Kinder.
Bild: zVg

Der Frauenstreik vom 14. Juni treibt viele Frauen auf die Strasse. Wir haben einige Frauen ausgewählt und sie gefragt, wie wichtig ihnen Gleichstellung ist – und was sich diesbezüglich verbessern muss.

Die Gleichstellung von Frau und Mann ist ein Anliegen, das seit dem letzten nationalen Frauenstreik von 1991 nichts an Aktualität eingebüsst hat: Lohngleichheit, bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, mehr Respekt – so lauteten die Forderungen damals, und so lauten sie noch immer.

Andrea Jansen, nehmen Sie am Streik vom 14. Juni teil? 

Ich kann leider nicht auf die Strasse, da ich an diesem Wochenende nicht hier bin. Wir von «Mal ehrlich by Any Working Mom» nehmen aber virtuell teil –unsere Plattform «streikt» an diesem Tag. Ebenfalls werden wir im Vorfeld noch einmal ganz klar sagen, warum dieser Streik leider nötig ist.

Wo sehen Sie den dringendsten Handlungsbedarf beim Thema Gleichstellung?

In den Köpfen. Nur wenn wir realisieren, dass unsere heutige Gesellschaft nicht 50/50 von Männern und Frauen mitgestaltet wurde, können wir dieses Ungleichgewicht jetzt ausbalancieren. Ohne Anschuldigungen, ohne Vorwürfe – sondern ganz pragmatisch. So lange wir – Männer wie Frauen – das aber nicht anerkennen, wird es schwierig.

Was wünschen Sie sich für die nächste Frauengeneration?

Dass kein dritter Streik mehr nötig ist.

Mehr zum Frauenstreik am TV.

«Dok: Frauen kämpfen um ihr Recht» lief Donnerstag, 13. Juni, um 20.05 Uhr auf SRF1. Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

«Arena: Will Frau zu viel?» läuft Freitag, 14. Juni, um 22.25 Uhr auf SRF1. Mit Swisscom Replay TV können Sie die Sendung bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung anschauen.

Bilder des Tages

Zurück zur Startseite