Söldner-Check

Söldner-Check: Schweizer «Fohlen» verzaubern Europa – Freulers Atalanta überrascht

Von Patrick Lämmle

27.11.2020

Wie haben die Schweizer in der Königsklasse und in der Europa League gespielt? «Blue Sport» verfolgt die Auftritte unserer Söldner ganz genau.


Champions League: Dortmund – Brügge 3:0
Dortmund   

Zu-Null-Sieg

Roman Bürki

Bürki feiert beim 3:0-Heimsieg gegen Brügge seinen dritten Zu-Null-Sieg, damit ist er in dieser Saison in der Champions-League noch unbezwungen. Beim 1:3 zum Auftakt gegen Lazio sass er auf der Bank. Viel beitragen muss der Schweizer gegen die Belgier allerdings nicht, er wird kaum geprüft. Der BVB macht dank des Sieges einen grossen Schritt Richtung K.-o.-Phase.


Dortmund   

Ersatz

Marwin Hitz

Die Torhüter-Diskussion ist verpufft, Hitz muss sich wieder mit der Rolle des Ersatztorhüters anfreunden.


Dortmund   

Starker Auftritt

Manuel Akanji

Der 25-Jährige ist in bestechender Form. Ihm unterlaufen kaum Fehlpässe, dies, obwohl er zuletzt auch in der Spieleröffnung mehr Risiken eingeht. Ein souveräner Auftritt des Innenverteidigers.

Highlights im Video
Dortmund – Brügge 3:0

Dortmund – Brügge 3:0

Borussia Dortmund schlägt die Club Brugge KV am 4. Spieltag der Gruppenphase der Champions League mit 3:0 und macht einen grossen Schritt in Richtung Achtelfinale.

24.11.2020


Champions League: Gladbach – Donezk 4:0
Gladbach   

Zu-Null-Sieg

Yann Sommer

6:0 gewann Gladbach vor der Länderspielpause auswärts gegen Donezk, zu Hause folgt ein 4:0-Sieg. Der 31-Jährige kann sich im Rückspiel kurz vor Schluss mit zwei starken Paraden auszeichnen. Gladbach führt nach vier von sechs Runden die Tabelle vor Real Madrid, Donezk und Inter Mailand an.


Gladbach   

Bärenstark

Nico Elvedi

Der 24-Jährige überzeugt im Aufbauspiel und gewinnt sensationelle 86 Prozent seiner Zweikämpfe. Seine Leistung krönt er mit dem Kopfballtor zum 2:0.

34. Minute: Nico Elvedi doppelt für Gladbach nach

34. Minute: Nico Elvedi doppelt für Gladbach nach

25.11.2020


Gladbach   

UCL-Debüt

Denis Zakaria

In der 69. Minute wird der 24-Jährige eingewechselt, es ist nach seiner mehrmonatigen Verletzungspause der erste Einsatz in der Königsklasse überhaupt.


Gladbach   

Fallrückzieher-Tor

Breel Embolo

Am vergangenen Wochenende vergab er Chance um Chance und auch gegen Donezk scheitert er früh am Gästekeeper und ein paar Minuten später am Pfosten. Doch kurz vor der Pause fällt die ganze Last vom 23-Jährigen ab, per Fallrückzieher markiert Embolo das 3:0. Weiter so!

Traumkiste! «Chancentod» Embolo trifft per Fallrückzieher

Traumkiste! «Chancentod» Embolo trifft per Fallrückzieher

Embolo vergab am Wochenende mehrere Hochkaräter, auch gegen Donezk scheitert er in der 6. Minute kläglich, in der 22. trifft er den Pfosten. Kurz vor der Pause wird er für seinen unermüdlichen Einsatz belohnt – per Fallrückzieher trifft er zum 3:0.

25.11.2020


Gladbach   

Ersatz

Michael Lang

Lang hat bei der Borussia einen schweren Stand. Der 29-Jährige steht zwar fast immer im Kader, kommt aber kaum einmal zum Einsatz – auch gegen Donezk drückt er über die volle Distanz die Bank.

Highlights im Video
Mönchengladbach – Donezk 4:0

Mönchengladbach – Donezk 4:0

Borussia Mönchengladbach gewinnt auch das Champions-League-Heimspiel gegen den FK Shakhtar Donetsk deutlich und bewahrt mit dem 4:0 die Pole-Position im Kampf um den Einzug in das Achtelfinale.

25.11.2020


Champions League: Liverpool – Atalanta 0:2
Liverpool   

Verletzt

Xherdan Shaqiri

Xherdan Shaqiri fällt einmal mehr aus. Klopp sagte vor wenigen Tagen, dass sich der Schweizer in der Nationalmannschaft – ohne es zu merken – verletzt habe.



Bergamo   

Erfolgserlebnis

Remo Freuler

Auf der Gegenseite spielt Freuler über die volle Distanz. Und der 28-Jährige macht im defensiven Mittelfeld eine gute Falle. Dank des Sieges ist Atalanta im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale wieder voll dabei. Dies kommt umso überraschender, da es im Hinspiel zu Hause noch eine 0:5-Klatsche absetzte – was für eine Reaktion der Italiener.

Highlights im Video
Liverpool – Atalanta 0:2

Liverpool – Atalanta 0:2

Atalanta Bergamo sorgt für eine nette Überraschung in Gruppe D und schlägt den grossen FC Liverpool in Anfield vollkommen verdient mit 2:0.

25.11.2020


Champions League: Bayern – Salzburg 3:1
 Salzburg   

Nicht im Kader

Noah Okafor

Im Interview mit «blue Sport» sagte er vor dem Spiel gegen die Bayern, dass er die Joker-Rolle satt habe, und er hoffte auf einen Startelf-Einsatz. Weit gefehlt: Okafor wird gar nicht erst aufgeboten und muss mitansehen, wie seine Teamkollegen gegen die Bayern verlieren. Damit bleibt Salzburg Tabellenletzter, der Champions-League-Sieger qualifiziert sich derweil frühzeitig für die Achtelfinals.

Highlights im Video
Bayern – Salzburg 3:1

Bayern – Salzburg 3:1

Der FC Bayern München schlägt RB Salzburg unter dem Strich verdient mit 3:1 und zieht damit vorzeitig ins Achtelfinale der UEFA Champions League ein.

25.11.2020


Europa League: Molde – Arsenal 0:3
Arsenal   

Solid

Granit Xhaka

Mit dem Maximum von zwölf Punkten aus vier Spielen erreicht Arsenal in der Europa League vorzeitig die Sechzehntelfinals. Granit Xhaka verlässt den Platz nach einer guten Stunde beim Stand von 2:0.

Highlights im Video
3:0 gegen Molde: Arsenal wahrt weisse Weste

3:0 gegen Molde: Arsenal wahrt weisse Weste

Arsenal, bis zur 62. Minute mit Granit Xhaka, gewinnt das Auswärtsspiel bei Molde 3:0 und steht damit nach vier Runden mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze.

26.11.2020


Europa League: Glasgow Rangers – Benfica 2:2
Rangers   

Ersatz

Cedric Itten

Der 23-Jährige spielt bei Trainer Steven Gerrard oft nur die zweite Geige. Beim Remis gegen Benfica kommt er nicht zum Einsatz.


Benfica   

Startelf

Haris Seferovic

Auf der Gegenseite steht Seferovic bis in der 2. Minute der Nachspielzeit auf dem Platz. Beim Anschlusstreffer nach 0:2-Rückstand hat er die Füsse im Spiel. Sowohl die Rangers als auch Benfica nehmen nach dem Remis Kurs Richtung Sechzehntelfinals.

Highlights im Video
Punkteteilung im Spitzenspiel Rangers vs. Benfica

Punkteteilung im Spitzenspiel Rangers vs. Benfica

Das Spitzenspiel in der Gruppe D zwischen den Glasgow Rangers und Benfica Lissabon endet 2:2. Bei den Schotten sass Cedric Itten auf der Bank, bei den Portugiesen wurde Haris Seferovic erst Sekunden vor dem Schlusspfiff ausgewechselt.

26.11.2020


Europa League: Sparta Prag – Celtic Glasgow 4:1
Celtic   

Ersatz

Albian Ajeti

Celtic verliert bei Sparta Prag trotz 1:0-Führung klar mit 1:4. Ajeti sieht das Spiel von der Bank aus. Damit ist klar, dass die Schotten nicht europäisch überwintern werden.


Europa League: Nizza – Slavia Prag 1:3
Nizza   

Startelf

Jordan Lotomba

Lotomba bestreitet gegen Slavia Prag die ganze Partie und steht mit seinem Team nach der Niederlage kurz vor dem Ausscheiden – die Chancen aufs Weiterkommen sind nur noch theoretischer Natur.


Nizza   

Eingewechselt

Dan Ndoye

Der 20-Jährige kommt in der 66. Minute beim Stand von 1:2 ins Spiel, elf Minuten später steht es 1:3.


Europa League: PSV – PAOK Saloniki 3:2
Eindhoven   

Wichtiger Sieg

Yvon Mvogo

In der 13. Minute muss Mvogo bereits zum zweiten Mal hinter sich greifen, bei beiden Gegentreffern ist er machtlos. Danach drehen seine Teamkollegen aber so richtig auf und so resultiert am Ende ein verdienter 3:2-Sieg. Damit überholt PSV in der Tabelle PAOK und ist nun nach vier Runden im 2. Rang klassiert. Die Chancen aufs Erreichen der K.-o.-Phase sind intakt.

Highlights im Video
PSV besiegt PAOK trotz 0:2-Rückstand

PSV besiegt PAOK trotz 0:2-Rückstand

Nach 13 Minuten sieht es für Yvon Mvogo und seine Teamkollegen nicht gut aus, das Heimteam liegt da gegen PAOK bereits 0:2 zurück. Doch die Holländer kämpfen sich eindrücklich zurück, gewinnen das Spiel mit 3:2 und bleiben im Geschäft.

26.11.2020


Europa League: Wolfsberger AC – D. Zagreb 0:3
Zagreb   

Nicht im Kader

Mario Gavranovic

Auch ohne den Schweizer Torjäger gewinnt Dinamo Zagreb das Gastspiel in Österreich mit 3:0. Die Kroaten haben nun zwei Matchbälle, um das Weiterkommen perfekt zu machen.


Europa League: ZSKA Sofia – Young Boys 0:1

Natürlich stehen auch bei YB einige Schweizer Akteure auf dem Platz. Die Einzelkritiken gibt es hier.

Highlights im Video
YB gewinnt im dichten Nebel von Sofia 1:0

YB gewinnt im dichten Nebel von Sofia 1:0

Die Young Boys befinden sich in der Europa League auf Kurs Richtung Sechzehntelfinals. Die Berner gewinnen das vierte Gruppenspiel bei ZSKA Sofia 1:0 und behaupteten sich auf dem 2. Platz.

26.11.2020


Zurück zur StartseiteZurück zum Sport