UEFA Champions Legue

Teleclub Sport

 

 

Matthijs de Ligt – das begehrteste Talent Europas

27.1.2019 - 08:00, Jan Arnet

Matthijs de Ligt ist mit 19 Jahren schon Ajax-Captain.
Bild: Getty 

Am 12. Februar beginnen die Champions-League-Achtelfinals. «Bluewin» stellt Ihnen täglich einen Spieler vor. Teil 7: Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam.

Wer nach Matthijs de Ligt googelt, merkt schnell, dass dieser junge Mann etwas auf dem Kasten hat. Der 19-Jährige sammelt nämlich Rekorde wie Briefmarken: Jüngster Captain in der Geschichte von Ajax Amsterdam, jüngster Spieler in einem Europacup-Final (Europa League 2017), erster minderjähriger Spieler, der im niederländischen Profi-Fussball als Captain spielte.

Im Dezember wurde er als «Golden Boy» ausgezeichnet, eine Auszeichnung für den U21-Spieler des Jahres, die seit 2003 von der italienischen Sportzeitung «Tuttosport» vergeben wird. Als erster Verteidiger sicherte sich De Ligt die Trophäe, die in Vergangenheit auch von Lionel Messi, Paul Pogba und Kylian Mbappé gewonnen wurde.

Matthijs de Ligt – das begehrteste Talent Europas
0:31

Matthijs de Ligt – das begehrteste Talent Europas

Die Champions-League-Highlights 2018 des 19-Jährigen Ajax-Talents Matthijs de Ligt.

29.01.2019

{ "videoId": "5995892250001", "accountId": "2048251700001", "playerId": "Syk7L9dKl", "skipAd": { "delay": "8", "text": "Überspringen", "runningText": "Anzeige überspringen in:", "secondsLabel": "Sekunden" } }

Sein erstes von bislang 13 Spielen für Hollands A-Nationalmannschaft absolvierte er im März 2017 – mit 17 Jahren, 7 Monaten und 13 Tagen. De Ligt ist damit der jüngste niederländische Nationalspieler seit 1945. Kein Wunder, dass sich die europäischen Top-Klubs schon seit einiger Zeit um den Youngster streiten. Barcelona, Juventus, PSG, ManCity, Bayern – alle wollen das zweikampfstarke Abwehrtalent, das auch in der Spieleröffnung seine Stärken hat und immer wieder für ein Tor gut ist.

Dass De Ligt in der nächsten Saison noch in Amsterdam spielen wird, ist trotz Vertrag bis 2021 unwahrscheinlich. Das verdeutlicht auch sein Beraterwechsel, den er im letzten Jahr vollzogen hat. De Ligt wird neu von Starberater Mino Raiola unterstützt. 

Noch ist der Teenager aber ein Ajax-Profi und will in seiner wahrscheinlich letzten Saison in Amsterdam noch einiges erreichen. In den Champions-League-Achtelfinals wartet ausgerechnet Titelverteidiger Real Madrid auf De Ligt und Co. Im Hinspiel geniesst Ajax am 13. Februar Heimvorteil.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel