Nächstes Drama um Iker Casillas: Ehefrau Sara Carbonero hat Krebs

22.5.2019 - 10:02, wer

Erst vor wenigen Wochen erlitt Iker Casillas während eines Trainings einen Herzinfarkt. Nun muss die Torwart-Ikone den nächsten Schicksalsschlag verkraften.

Rund einen Monat nach der Herzattacke des Porto-Torhüters Iker Casillas musste sich nun auch seine Frau Sara Carbonero einer Operation unterziehen. Die Diagnose: Eierstockkrebs. Dies machte die 35-jährige Sportjournalistin am Dienstagabend auf ihrem Instagram-Account öffentlich.

Unter dem Bild mit einem Spruch des japanischen Autoren Haruki Murakami schreibt Carbonero: «Als wir uns gerade von dem einen Schock erholt haben, hat das Leben uns erneut überrascht. Dieses Mal hat es mich erwischt, und mir fällt es immer noch schwer, diese sechs Buchstaben (Cáncer, Anm. d. Red) zu schreiben. Vor einigen Tagen haben die Ärzte bei mir einen bösartigen Tumor an einem meiner Eierstöcke entdeckt, ich wurde bereits operiert».



Danach erklärt sie, dass die Prognosen gut seien, sie aber noch einige Monate zu kämpfen habe, um den Krebs zu besiegen. «Ich bin ruhig und zuversichtlich, dass alles gut wird. Ich weiss, dass es ein harter Weg, aber auch, dass es ein Happy End geben wird», fährt Carbonero fort.

Ein Kuss, der für Aufsehen sorgte

Casillas und Carbonero sind seit 2009 liiert, 2016 heirateten sie. Ihre Beziehung sorgte vor allem während der Fussball-WM 2010 in Südafrika für Aufsehen, als Sara ihren Iker nach dem gewonnenen Endspiel interviewte und er sie spontan vor laufenden Kameras küsste.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel