Paris Saint-Germain weiter makellos

SDA

2.11.2018 - 22:50

Torschützen unter sich: Mbappé und Neymar.
Source: Getty

Paris Saint-Germain bleibt auch im zwölften Spiel der Ligue 1 ohne Makel. Der Meister gewinnt den Spitzenkampf gegen Lille mit 2:1.

Bis zwanzig Minuten vor Schluss hielt Aussenseiter OSC Lille das Spiel offen. Dann brachte der französische Youngster Kylian Mbappé das Heimteam nach Zuspiel von Neymar in Front. Eine Viertelstunde später sorgte dasselbe Duo dann auch für die Entscheidung: Neymar erhöhte diesmal auf Pass von Mbappé auf 2:0. Der Anschlusstreffer durch den Handspenalty von Nicolas Pépé in der vierten Minute der Nachspielzeit kam zu spät.

Nach dem zwölften Sieg im zwölften Spiel beträgt der Vorsprung von PSG auf Verfolger Lille bereits 11 Punkte.

Paris Saint-Germain - Lille 2:1 (0:0)

Tore: 70. Mbappé 1:0. 84. Neymar 2:0. 90. Pépé (Handspenalty) 2:1.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport