Schalke bleibt auf Platz 2

SDA

9.3.2018 - 22:47

Daniel Caligiuri erzielte in Mainz sein viertes Saisontor für Schalke.
Source: KEYSTONE/EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Schalke 04 untermauert seine Ambitionen auf die Champions League. Der Bundesliga-Zweite feiert im Freitagsspiel der 26. Runde in Mainz einen 1:0-Auswärtssieg.

Daniel Caligiuri gelang nach 55 Minuten mit einem Schlenzer aus 18 Metern das Siegtor. Die Schalker reihten nach den Erfolgen gegen Hoffenheim (2:1), in Leverkusen (2:0) und Hertha Berlin (1:0) den vierten Sieg aneinander. Sechs Tore reichten zu diesen vier Siegen; zuletzt kassierte die Abwehr um Goalie Ralf Fährmann dreimal kein Gegentor mehr.

Damit winkt Schalke - vor einem Jahr nur 10. der Bundesliga - weiter die Champions-League-Teilnahme. Und keine Rolle spielt, dass seit der Einführung der Dreipunkteregel noch nie ein Tabellenzweiter nach 26 der 34 Runden bloss 46 Punkte auf dem Konto hatte wie Schalke. Der Rückstand auf Leader Bayern beträgt 17 Punkte und kann am Samstag, wenn die Bayern daheim gegen Hamburg spielen, wieder auf 20 Zähler anwachsen. Bayern benötigt noch drei Siege und kann sich den Titel schon in einer der nächsten Wochen sichern.

Breel Embolo, zuletzt vier Mal in der Startaufstellung, wurde bei Schalke nach 77 Minuten für Franco Di Santo eingewechselt.

Zurück zur Startseite

SDA