So viel verdient Lucien Favre für den Meistertitel mit Dortmund

lbe

15.12.2018

Die Meisterprämie von Lucien Favre ist mittlerweile bekannt.
Bild: Getty

Dortmund kann sich im Heimspiel am Samstag gegen Werder Bremen die Wintermeisterschaft sichern. Steht der BVB auch nach der Rückrunde ganz oben, gibt es für Trainer Favre eine saftige Extra-Prämie.

Als souveräner Tabellenleader nimmt Lucien Favre mit Dortmund die letzten drei Ligaspiele vor der Winterpause in Angriff. Der Vorsprung auf die Konkurrenz beträgt sieben Punkte und mehr, weshalb der BVB bereits am Samstag Wintermeister werden kann. Und wer in der Bundesliga seit der Einführung der Drei-Punkte-Regel (1995/96) mit mehr als vier Punkten in die Winterpause ging, wurde schlussendlich immer deutscher Meister.

So wurde Lucien Favre unter der Woche an einer Pressekonferenz bereits nach der Höhe einer möglichen Meister-Prämie im Vertrag gefragt, wollte dazu allerdings nichts sagen.



Wenige Tage später enthüllt die deutsche «Bild» die bisher geheim gehaltenen Prämien von Favre und den Dortmunder Spielern. Insbesondere die Meisterprämie für den Erfolgstrainer lässt sich sehen. Gewinnt Borussia Dortmund die deutsche Meisterschaft 2018/19, kassiert Lucien Favre eine Million Euro extra. An die Mannschaft soll der Verein insgesamt fünf Millionen Euro ausschütten, die dann nach Anzahl der Einsätze auf die einzelnen Akteure verteilt werden. An Motivation wird es dem BVB für die verbleibenden Spiele vor der Winterpause wohl nicht fehlen.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport