Penalty-Krimi: Titelverteidiger Chile eliminiert Kolumbien

SDA

29.6.2019 - 07:30

Nach Brasilien und Argentinien qualifiziert sich auch Chile an der Copa America für die Halbfinals. Der Titelverteidiger bezwingt Kolumbien im Penaltyschiessen.

Während bei Chile sämtliche Penaltyschützen erfolgreich waren, vergab der Kolumbianer William Tesillo den letzten Elfmeter seines Teams. Er schoss am linken Pfosten vorbei.

Nach der regulären Spielzeit – es gibt an diesem Turnier keine Verlängerung – hatte es 0:0 gestanden. Allerdings wurden den Chilenen gleich zwei Treffer aberkannt. In der ersten Halbzeit wurde ein Tor von Charles Aránguiz nach Videobeweis nicht gegeben, weil zuvor Alexis Sánchez im Abseits gestanden haben soll. Nach der Pause annullierte der Schiedsrichter einen Treffer von Arturo Vidal wegen Handspiels von Guillermo Maripán.

Chile trifft am kommenden Mittwoch im zweiten Halbfinal auf Uruguay oder Peru. Die beiden Teams spielen um 21 Uhr gegeneinander.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport