Daniel Ricciardo verlässt Red Bull

sda/tob

3.8.2018 - 13:48

Ab 2019 fährt Daniel Ricciardo nicht mehr für Red Bull.
Source: Getty Images

Daniel Ricciardo und Red Bull-Renault gehen nach dieser Formel-1-Saison getrennte Wege: Den Australier zieht es zu Renault.

"Wir akzeptieren Daniels Entscheidung vollkommen", sagte Red Bulls Teamchef Christian Horner. Medienberichten zufolge wechselt der 29-jährige Australier 2019 zum Formel-1-Team Renault von Nico Hülkenberg. Carlos Sainz, der bisherige Teamkollege Hülkenbergs, dürfte Renault Richtung McLaren verlassen.

Ricciardo nimmt nach fünf Jahren Abschied von Red Bull, sein Vertrag läuft Ende dieses Jahres aus. Der Mann aus Perth gab 2011 sein Fahrerdebüt in der Formel 1, er gewann bisher sieben Grand Prix. Für Red Bull fährt noch der Niederländer Max Verstappen.Wer zukunftig sein Teamkollege sein soll hat Red Bull noch nicht entschieden.

Zurück zur Startseite

sda/tob