Teenager triumphiert in Rio de Janeiro

Alcaraz jüngster Sieger eines ATP-500-Turniers

SDA

21.2.2022 - 08:57

Der Spanier Carlos Alcaraz freut sich über den Turniersieg in Rio de Janeiro
Der Spanier Carlos Alcaraz freut sich über den Turniersieg in Rio de Janeiro.
Getty

Der am 5. Mai 19 Jahre alt werdende Spanier Carlos Alcaraz ist der jüngste Sieger eines ATP-500-Turniers.

SDA

21.2.2022 - 08:57

Er setzte sich in Rio de Janeiro im Final gegen den als Nummer 3 gesetzten Argentinier Diego Schwartzman (ATP 13) 6:4, 6:2 durch und verbesserte sich in der Weltrangliste vom 29. in den 20. Rang. Bisher war Jannik Sinner mit seinem Erfolg im vergangenen August in Washington der jüngste Sieger eines ATP-500-Turniers gewesen. Der Italiener triumphierte kurz vor seinem 20. Geburtstag.

SDA