«Unpacked» in New York: Welche Pfeile Samsung noch im Köcher hat

10.8.2018 - 06:57, Pascal Landolt

Eine Uhr, ein Smartphone, ein Lautsprecher: Drei komplett neue Geräte brachte Samsung an seinen «Unpacked»-Event in New York mit.
Bluewin

Samsung lud in New York zum grossen «Unpacked»-Event, wo der Konzern aus Korea unter anderem sein neues Top-Smartphone vorstellte. Doch daneben gab es auch noch die eine oder andere Überraschung.

Klar, die Show gehörte an diesem Tag dem neuen Galaxy Note 9, einem Smartphone für User mit hohen Ansprüchen an die Technik. «Bluewin» konnte sich vom neuen XXL-Handy mit 6,4-Zoll-Bildschirm bereits einen ersten Eindruck machen.

Daneben gab es aber auch Ankündigungen für andere neue Geräte. Denn Samsung versteht sich je länger je weniger als reinen Handy-Anbieter. Vielmehr wollen die Koreaner ihre Vernetzung in die verschiedenen Elektronik-Bereiche weiter ausbauen und bringen deshalb nun neue Smartwatches für unterwegs, einen smarten Lautsprecher für zu Hause und wagen dabei auch gleich noch den Einstieg in die Computerspiele-Welt. Doch der Reihe nach – hier sind die wichtigsten Samsung-Neuheiten der Woche:

1. Galaxy Note 9

Mit dem Note 9 bringt Samsung bereits die achte Auflage seines übergrossen Smartphones, wobei die sechs geflissentlich ausgelassen wurde – wohl aus marketingtechnischer Sicht, um mit dem Galaxy S7 auf eine Ebene zu gelangen. Dem Note 7 wurde dann allerdings sein Akku-Fiasko zum Verhängnis, womit Samsung erst beim Vorjahresmodell Note 8 wieder einigermassen Fuss fassen konnte. Das Note 9 soll nun alles wieder vergessen machen und trumpft mit riesenhaften Dimensionen auf: Sowohl bei Bildschirm als auch bei Speicher (bis auf 1024 Gigabyte erweiterbar) und dem Akku, der mit 4'000 mAh durch einen ganzen Tag kommen soll.

In der «Hands-On-Area» nach der Präsentation war der Run der Journalisten und Blogger auf das Note 9 riesig.
Bluewin

Das Galaxy Note 9 erscheint in der Schweiz ab dem 24. August zu einem Preis ab 1049.- Franken. Einen ausführlichen Ausblick auf das neue Top-Handy gibt es in unserem Bericht zum Galaxy Note 9.

2. Galaxy Watch

Mit einer grossen Auswahl an Zifferblättern und Armbändern lässt sich die neue Smartwatch von Samsung individuell gestalten. Sie verfügt über eine runde, drehbare Lünette und einen Always-On-Display. Erstmals bietet die Galaxy Watch analoge Uhren-Tick-Geräusche, stündliche Hinweistöne und einen Tiefeneffekt mit Schattierungen, sodass der Eindruck eines klassischen Chronographen entstehen soll. Zudem verspricht Samsung eine Batterielaufzeit von rund 80 Stunden – für Smartwatches eine eindrückliche Zeit, da die meisten Konkurrenzmodelle jeden Abend ans Ladekabel müssen.

Die Galaxy Watch spielt mit interessanten optischen Effekten, um den Eindruck eines echten Chronographen aufkommen zu lassen.
Bluewin

Die Samsung Galaxy Watch mit Bluetooth-Funktion ist in der Schweiz ab dem 14. September 2018 in den Farben Silver, Midnight Black und Rose Gold verfügbar. Ab Mitte Oktober wird die Samsung Galaxy Watch in der Schweiz auch mit LTE-Funktion verfügbar sein.

3. Galaxy Home

Mit dem smarten Lautsprecher Galaxy Home will Samsung nun auch unsere Wohnzimmer erobern. Eingebaut ist ein Mikrofon, mit dem sich der Samsung-Sprachassistent «Bixby» ansteuern lässt. In einer ersten Demonstration fiel vor allem der satte Sound an, den die acht eingebauten Boxen liefern. Eine strategische Zusammenarbeit mit dem Musik-Streamingdienst «Spotify» sorgt zudem dafür, dass Musikstücke nahtlos vom Smartphone auf Galaxy Home weitergeleitet werden können. Perfekt zum Beispiel, wenn man von der Arbeit nach Hause kommt und seine Lieder ohne Unterbrechung gleich von den Kopfhörern auf die grossen Lautsprecher bringen möchte.

Nanu – ein High-Tech-Fondue-Caquelon? Mitnichten: Mit dem smarten Lautsprecher Galaxy Home will Samsung einen nahtlosen Übergang zwischen mobilen Geräten und Heim-Elektronik schaffen.
Bluewin

Mit Details zu Preis und Verfügbarkeit hielt sich Samsung noch zurück.

4. «Fortnite» erscheint zuerst auf Galaxy-Geräten

«Fortnite» zählt wohl zu Recht als das absolute Ausnahme-Spiel der Stunde. Das Game ums nackte Überleben hat sich bereits einen festen Platz in der Populärkultur erobert («Bluewin» berichtete). Und nun ist auch klar, auf welchen Android-Geräten das Spiel zuerst erscheint.

«Fortnite» kommt nun endlich auch auf Android-Geräte angeflogen und landet als erstes zeitlich exklusiv auf «Galaxy»-Geräten von Samsung.
Bluewin

Samsung hat nämlich einen Deal mit den «Fortnite»-Entwicklern Epic Games ausgehandelt, wonach das Game mit dem Millionenpublikum als erstes auf Samsung-Handys und -Tablets erscheinen soll. Um mobilen Spielern den Einstieg zu versüssen, erhalten Gamer auf den Galaxy-Geräten von Samsung zusätzlich noch einen limiterten Skin für ihren Spielcharakter.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel