Speck-Saibling mit karamellisierten Spinat-Kichererbsen

Daniel Tinembart, Migusto-Rezeptautorin

13.11.2021

Fisch am Stück: Speck-Saibling mit karamellisierten Spinat-Kichererbsen.
Bild: Migusto

Fisch mit Kräutern füllen, in Specktranchen wickeln. Im Ofen garen. Zwiebel, Peperoncino und Kichererbsen karamellisieren, Spinat beigeben und garen. Mit Saibling anrichten.

Daniel Tinembart, Migusto-Rezeptautorin

13.11.2021

Zutaten

Hauptgericht für 4 Personen

1 Zitrone

4 Saiblinge à ca. 400 g

1 Bund Estragon

Salz

Pfeffer

16  Tranchen Bratspeck

ca. 450 g gekochte Kichererbsen, abgetropft

1 Zwiebel

1 Peperoncino

2 EL Zucker

2 EL Butter

300 g grober Blattspinat



So geht's:

Zubereitung: ca. 20 Minuten; Backen: ca. 20 Minuten; Gesamt: 40 Minuten

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zitrone halbieren. Saiblinge mit kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Saiblinge mit Estragon füllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Je 4 Specktranchen um die Fische wickeln. Saiblinge und Zitronenhälften auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Ofenmitte zirka 20 Minuten backen.

2. Inzwischen Kichererbsen in ein Sieb abgiessen. Zwiebel hacken. Peperoncino längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren. Zwiebel und Peperoncino dazugeben und kurz karamellisieren. Kichererbsen und Butter dazugeben und mitbraten. Spinat tropfnass beigeben und mitdünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Saibling mit karamellisierten Spinat-Kichererbsen anrichten. Zitrone darüber auspressen. Fisch mit Gemüse servieren.

Dieses Rezept und über 5000 weitere gibt es auf migusto.ch.



Zurück zur Startseite