Juli-Horoskop

Monica Kissling: «Worte wirken wie Waffen»

Von Monica Kissling

28.6.2022

Monica Kissling, Astrologin: «Im Juli gehen die Emotionen hoch»

Monica Kissling, Astrologin: «Im Juli gehen die Emotionen hoch»

Astrologin Monica Kissling alias Madame Etoile hat in die Sterne geschaut und verrät im Video, was sie in den nächsten Wochen für dich bereithalten.

27.06.2022

Im Juli bist du besonders leidenschaftlich, gleichzeitig aber auch sehr verletzlich. Diese Kombination setzt starke Emotionen frei, im Guten wie im Schlechten. Engagiere dich für ein konstruktives Miteinander.

Von Monica Kissling

28.6.2022

Menschen und Dinge, die dir am Herzen liegen, verteidigst du jetzt vehement. Mit gleicher Intensität bekämpfst du aber unter Umständen auch Menschen, die deine Werte nicht teilen, und Dinge, die dich stören.

Unterschiedliche Weltanschauungen und Wertvorstellungen führen im Juli zu heftigen Kontroversen, die schnell eskalieren können. Das Wichtigste ist deshalb, dass du der jeweiligen Situation entsprechend angemessen reagierst.

Deine Ungeduld und dein Drang zu handeln, nehmen zu, während deine Kompromissbereitschaft abnimmt. Bereite dich vor, damit du Ende Juli oder Anfang August aktiv werden kannst.

Sei authentisch

Wenn du dich mit etwas nicht mehr identifizieren kannst, zeigt sich immer deutlicher, dass du eine grundlegende Veränderung brauchst. Das Wichtigste ist jetzt nämlich, dass du dir selber treu sein kannst.

Dazu musst du deine persönlichen Werte kennen: Was ist für dich von existenzieller Bedeutung? Wofür willst du einstehen? Wo darfst du noch mehr zu dir stehen?

Setze auf Deeskalation

Der Monatsanfang ist besonders intensiv. Alte Geschichten und ungelöste Konflikte provozieren starke Reaktionen. In deinem persönlichen Umfeld wie auch im Weltgeschehen kann es zu grösseren Spannungen kommen, und Überreaktionen führen schnell zu einer Eskalation.

Zur Person: Monica Kissling
Bild: blue News

Monica Kissling alias Madame Etoile ist Astrologin mit eigener Praxis in Zürich. Sie bietet Beratungen für Privatpersonen und Unternehmen an, hält Referate und leitet Workshops. Seit 1987 ist sie regelmässig für Printmedien, Radio und TV tätig. Sie offeriert auch persönliche Beratungen.

Die kritische Konstellation von Mars und Pluto setzt starke Energien frei. Nutze diese, um für deine Anliegen einzustehen, und nicht, um anderen zu schaden.

In Konfliktsituationen musst du Stärke zeigen, ohne jedoch Öl ins Feuer zu giessen. Achte auf deine Kommunikation. Die meisten Menschen reagieren nun sehr impulsiv und unreflektiert, oft auch aggressiv. Das führt zu Kränkungen und Verletzungen.

Wo hängst du noch fest?

Ungelöste Konflikte könnten dich nun beschäftigen. Was wühlt dich auf und lässt dich einfach nicht los? Wie kannst du innerlich frei werden von negativen Gefühlen oder Rachegedanken?

Ziehe einen Schlussstrich, wenn Gespräche nicht weiterführen und du keine Möglichkeit siehst, eine Situation zum Guten zu verändern. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Sorge gut für dich und für andere

Der aktuelle Mondzyklus im Seelenzeichen Krebs weist dir den Weg. Nutze diese Energie, um dich mit deinen Gefühlen zu verbinden.

Übe dich in Selbstfürsorge, indem du liebevoll mit dir selber umgehst. Verbinde dich auch mit Menschen, die dich nähren und denen du vertraust.

Emotionale Nähe ist das, was du jetzt am meisten brauchst. Öffne dein Herz auch für die Sorgen deiner Mitmenschen. Ein offenes Ohr und gegenseitige Unterstützung tragen dich durch schwierige Situationen.

Die Reissleine ziehen

Wenn du überfordert und erschöpft bist, ist es wichtig, dass du dich klar abgrenzt. Dein körperliches und seelisches Wohlbefinden hat jetzt oberste Priorität.

Am 5. Juli verlässt der Energieplanet Mars den heissblütigen Widder und tritt in den gemächlichen Stier. Dort hilft er dir, das Tempo zu mässigen, zur Ruhe zu kommen und zu regenerieren. Du darfst dir auch Zeit nehmen für wichtige Entscheidungen. Setze dich nicht unter Druck.

Stehe zu deinen Schwächen

Der Planetoid Chiron weist dich auf deine Schwächen hin, speziell in den Tagen um den 8./9. Juli und 19. Juli. Gestehe dir jetzt ein, dass du keine Maschine bist, die immer funktioniert. Erlaube dir, einfach menschlich zu sein: verwundbar und manchmal müde, überfordert, gereizt, bedürftig.

Zeige auch Verständnis für Schwächen deiner Mitmenschen. Wie du mit Verletzungen und Kränkungen umgehst, ist entscheidend für die Qualität deiner Beziehungen. Im positiven Fall bist du mitfühlend und kannst anderen verzeihen. Im ungünstigen Fall trägst du deinen Groll weiter mit dir herum.

Akzeptiere Grenzen

Grenzen zu akzeptieren, ist im Juli ein ganz grosses Thema, denn sie dürften in den verschiedensten Bereichen missachtet werden. Sei deshalb besonders achtsam: Akzeptiere deine eigenen Grenzen wie auch die deiner Mitmenschen.

Widder, Krebs, Waage und Steinbock

Was soll dein Leitmotiv im Leben sein? Für dich geht es im Juli darum, Abschied zu nehmen von Dingen oder auch von Beziehungen, die nicht zu dir passen. Wenn du nicht dich selbst sein kannst oder dir die Entfaltungsmöglichkeiten fehlen, ist eine Neuorientierung angezeigt. Definiere deine Werte: Was ist dir existenziell wichtig? Falls du das noch nicht genau weisst, stell dir folgende Frage: Worüber regst du dich häufig und heftig auf? Welcher Wert wird dort missachtet?

Auch die Grenzen des Machbaren müssen akzeptiert werden. Dies ist vor allem dann schwierig, wenn Dinge passieren, die du zutiefst ungerecht findest und überhaupt nicht akzeptieren kannst.

Natürlich kannst du in solchen Situationen nicht einfach gute Miene zum bösen Spiel machen. Doch eine schnelle Lösung gibt es nicht. Es gilt, zunächst innerlich Distanz zu finden, um schliesslich gemeinsam mit Gleichgesinnten nach Lösungen zu suchen.

Respektiere die Regeln

Unter der kritischen Konstellation von Jupiter und Lilith werden oft rote Linien überschritten, und es wird mit Tabus gebrochen. Unliebsame Dinge, über die bisher geschwiegen wurde, kommen zur Sprache.

Es könnten sogar im grossen Umfang Missstände, Unregelmässigkeiten und Versäumnisse aufgedeckt werden, was hohe Wellen schlägt.

In vielen Fällen wird man sich nicht an Regeln, Konventionen, Traditionen oder Gesetze halten, sondern die Regeln neu definieren, gemäss dem eigenen moralischen Kompass.

Missionarischer Eifer

Ideologien können unter dieser Konstellation ungesunde und militante Züge annehmen. Mit missionarischem Eifer wird dann versucht, Andersdenkende zu bekehren, oder wenn das nicht gelingt: sie auszugrenzen.

Hüte dich vor rhetorischer Radikalisierung. Worte wirken wie Waffen, speziell um den 8./9. Und 18. Juli. Denke daran: Es gibt nicht nur Schwarz und Weiss, sondern eine ganze Palette von Farben.

Anspruchshaltung und Anmassung

Zu einem grösseren Problem können auch vollkommen überhöhte Ansprüche werden. Halte dich mit masslosen Forderungen zurück, vor allem im beruflichen Umfeld.

Verzichte auch auf radikalen politischen Aktivismus, der deinem Anliegen mehr schadet, als nützt. Der Zweck heiligt nicht jedes Mittel.

Frauenrechte und Rückschläge

Die kritische Konstellation von Jupiter und Lilith kann leider auch zu Rückschlägen in Bezug auf die Rechte der Frauen führen, was sich gerade in den USA gezeigt hat.

Stier, Löwe, Skorpion und Wassermann

Was willst du grundlegend ändern? Nimm dir in der ersten Juli-Hälfte ausgiebig Zeit für die angenehmen Dinge des Lebens: für Entspannung und für Ferien. Lass die Seele baumeln und tanke Kraft. Du wirst sie in der zweiten Monatshälfte brauchen. Im Lauf des Monats macht sich Unzufriedenheit bemerkbar. Deine Ungeduld nimmt zu, deine Konfliktbereitschaft ebenfalls. Warte nicht, bis dir der Kragen platzt. Werde aktiv, setze dir bewusst Ziele und äussere deine Anliegen klar. Ende Monat will vieles grundlegend verändert werden, und du selber bist die treibende Kraft.

Auch in anderen Bereichen könnten die Anliegen der Frauen nun weniger respektiert werden.

Achte in deinem persönlichen Umfeld darauf, wo die weibliche Sicht wenig Gehör findet. Ob im beruflichen Umfeld oder in privaten Beziehungen: Fragen der Gleichstellung wollen thematisiert werden.

Neue Rollenverteilung in der Familie

Die Gleichberechtigungsfrage dürfte auch innerhalb von Familien eine neue Rollenverteilung erfordern. Unterschiedliche Wertvorstellungen können zu grösseren Spannungen führen.

Konflikte lassen sich womöglich nicht so leicht lösen, und Geduld ist angezeigt. Wichtig ist, dass alle ihre Bedürfnisse offen mitteilen können.

Leidenschaftliche Liebe

In der Liebe erlebst du im Juli das ganze Spektrum der Gefühle. Dass du so emotional reagierst, hat Vor- und Nachteile. Du kannst dich selbst und deinen Partner jetzt von einer neuen, tieferen Seite kennenlernen.

Bedürfnisse, die du zu wenig gelebt hast oder die von deinem Schatz zu wenig respektiert wurden, brechen jetzt auf.

Sprich über deine Gefühle

Nutze die emotionalen Sterne, um dir über deine Bedürfnisse klar zu werden. Und erwarte nicht, dass dein Partner Gedankenlesen kann. Unausgesprochene Erwartungen können in den Tagen um den Vollmond vom 13. Juli zu Enttäuschungen führen.

Ziehe dich in diesem Fall nicht einfach verletzt zurück. Teile deine Wünsche mit. Das gilt auch in Freundschaften und familiären Beziehungen. Am 16. Juli kann eine Annäherung gelingen.

Aktive Flirtsterne

Bis zum 17. Juli erleichtert dir die Venus im kontaktfreudigen Sternzeichen Zwillinge das Knüpfen von neuen Bekanntschaften. Auch für einen Flirt sind viele Menschen offen.

Besonders leicht zu verführen bist du in den Tagen um den 14. Juli, wenn der Romantiker Neptun deine Liebessehnsucht enorm stimuliert. Ob aus einem Date oder einer Affäre etwas Längerfristiges wird, ist aber fraglich, denn Neptun verleitet oft zu Illusionen.

Wunsch nach Zweisamkeit

Am 18. Juli wechselt die Venus ins Kuschelzeichen Krebs. Nun brauchst du vor allem viel Nähe, Geborgenheit und «Nestwärme». Heisst: Viel Zeit zu zweit mit deinem Schatz.

Vom 18. bis 20. Juli sind neben sehr innigen und berührenden Momenten allerdings auch schmerzliche Erfahrungen möglich. Dies vor allem dann, wenn wunde Punkte getroffen werden, die ungute Erinnerungen wachrufen.

Achte in diesen Tagen besonders auf deine Wortwahl. Sollte es zu Streit kommen, bieten dir günstige Kommunikationssterne am Wochenende vom 23./24. Juli ideale Voraussetzungen für eine Versöhnung.

Unterschiedliche Vorstellungen

Ab dem 25. Juli bis zum Monatsende kann es erneut zu Auseinandersetzungen kommen. Dies vor allem, wenn deine Erwartungen zu hoch sind und dein Partner es dir einfach nicht recht machen kann.

Zwillinge, Jungfrau, Schütze und Fische

Wo musst du eine klare Haltung einnehmen? Für dich ist es im Juli wichtig, dir über deine Gefühle klar zu werden und diese in deine Kommunikation einzubeziehen. Unter den emotionalen Sternen kann kaum etwas sachlich oder gar «theoretisch» behandelt werden. Wie verhältst du dich im Umgang mit Andersdenkenden und in Konfliktsituationen? Wo kannst du «neutral» sein, und wo musst du Stellung beziehen? Sei klar in deiner Haltung, aber flexibel in deiner Kommunikation und deiner Planung.

Oder wenn du deinen Schatz bevormunden oder belehren willst. Die Frage, wer Recht hat, kann einen konstruktiven Dialog verunmöglichen.

Es zeigt sich auch, wo ihr unterschiedliche Wertvorstellungen habt. Und ob ihr euch gegenseitig respektieren könnt, auch wenn ihr gewisse Dinge ganz anders gewichtet.

Vertrauensprobleme in Beziehungen

Noch schwieriger wird es, wenn Besitzansprüche, Eifersucht und Kontrolle wirkliche Nähe verhindern. Vertrauensprobleme können nun eine Beziehungskrise auslösen.

Wenn du deinem Partner nicht vertrauen kannst oder er dir nicht vertraut, ist es wichtig, Vertrauen aufzubauen, indem ihr offen miteinander kommuniziert. Sag, was dich beunruhigt. Lass deinen Partner antworten und höre ihm aufmerksam zu.

Werde dir auch darüber klar, wie deine Vergangenheit dich beeinflusst. Vielleicht wurdest du in einer früheren Beziehung oder in deiner Familie verletzt, sodass es dir nun schwerfällt, deinem Partner zu vertrauen.

Machtkonflikte am Arbeitsplatz

Im beruflichen Umfeld geht es oft um «alles oder nichts». Forderungen von Arbeitnehmern oder Arbeitgebern treffen auf Widerstand, sodass es zu heftigen Machtkonflikten kommt. Streiks können dazu führen, dass eine neue Eskalationsstufe erreicht wird, speziell Anfang Juli sowie vom 18. bis 20. Juli.

Wenn du mit deinen Anliegen kein Gehör findest, wirst du dich vermutlich neu ausrichten wollen. Kündige aber nicht im Affekt, sondern überlege zuerst in Ruhe, wie du vorgehen willst, und kläre vor allem auch die Rechtslage.

Kompetenzüberschreitungen und Unterlassungen

Bei Streitigkeiten am Arbeitsplatz geht es oft um anmassende Forderungen, gegenüber denen du dich abgrenzen musst.

Auch Einmischung und Kompetenzüberschreitungen sind Anlass für Auseinandersetzungen. Oder schlechte Kommunikation, bei der man aus Unachtsamkeit oder sogar bewusst übergangen wird.

Unterschiedliche Wertvorstellungen können ebenfalls bewirken, dass du dich mit der Art und Weise, wie du deine Arbeit ausführen sollst, nicht mehr identifizieren kannst.

Bilde dich weiter

Ab dem 22. Juli darf deine berufliche Weiterentwicklung im Zentrum stehen. Informiere dich über Weiterbildungsmöglichkeiten.

In den letzten Tagen des Monats dürften sich die Ereignisse überschlagen. Meinungsverschiedenheiten können zu überstürzten Entscheidungen führen. In dieser turbulenten Zeit können sich auch neue Perspektiven eröffnen.

Verlasse jetzt die Komfortzone und erfinde dich neu.


Bötschi besucht «Madame Etoile»: «Viele Kritiker wissen gar nicht, was Astrologie ist»

Bötschi besucht «Madame Etoile»: «Viele Kritiker wissen gar nicht, was Astrologie ist»

Astrologie fasziniert und polarisiert. Dabei wissen viele Menschen kaum, was sie ist und was sie kann. Während dem Hausbesuch bei Monica Kissling, verrät die Astrologin blue News-Redaktor Bruno Bötschi, wie die Sterne ihr Leben beeinflussen.

15.02.2022