«Schaut euch an, wie er spielt» Xhaka rührt die Werbetrommel für Kumpel Rodriguez

pat/dpa

24.6.2024 - 19:00

Granit Xhaka und Ricardo Rodriguez haben beide schon weit über 100 Länderspiele auf dem Buckel.
Granit Xhaka und Ricardo Rodriguez haben beide schon weit über 100 Länderspiele auf dem Buckel.
Imago

Routinier Ricardo Rodriguez überzeugt auch gegen Deutschland mal wieder. Nach dem Remis der Eidgenossen gegen den EM-Gastgeber macht Granit Xhaka ordentlich Werbung für seinen langjährigen Kumpel.

24.6.2024 - 19:00

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Nach dem 1:1 gegen Deutschland schlüpft Granit Xhaka für einen kurzen Moment in die Rolle eines Spielervermittlers und macht Werbung für Ricardo Rodriguez.
  • Rodriguez' Vertrag beim italienischen Club FC Turin läuft zum Monatsende aus.
  • Der langjährige Nati-Spieler ist ablösefrei zu haben.

Für seinen Kumpel Ricardo Rodriguez schlüpfte der Schweizer Nationalspieler Granit Xhaka sogar kurz mal in die Rolle des Beraters. «Dass der Junge im Sommer ablösefrei ist, versteht sowieso keiner», sagte Xhaka nach dem 1:1 (1:0) der Eidgenossen im abschliessenden EM-Vorrundenspiel gegen Deutschland und machte Werbung für seinen Teamkollegen. Aussenverteidiger Rodriguez hatte am Sonntag in Frankfurt wie die gesamte Defensive der Eidgenossen eine gute Leistung gezeigt.

Die Vereine sollten genau aufpassen, meinte Xhaka schmunzelnd. «Schaut euch an, wie er spielt. Der muss einen langfristigen Vertrag noch irgendwo unterschreiben», sagte der Kapitän der Schweizer, der mit Rodriguez seit Jahren befreundet ist.

Rodriguez' Kontrakt beim italienischen Club FC Turin läuft zum Monatsende aus. Bundesliga-Fans kennen den inzwischen 31 Jahre alten Routinier vor allem noch aus seiner Zeit beim VfL Wolfsburg, für den er von Januar 2012 bis Sommer 2017 spielte. Danach war er auch noch für die AC Mailand und ein Halbjahr für den PSV Eindhoven aktiv.

Das könnte dich auch interessieren

«Die Nati kann von Grösserem träumen»

«Die Nati kann von Grösserem träumen»

Für Andreas Böni, Chefredaktor blue Sport, war Dan Ndoye beim 1:1 gegen Deutschland der beste Spieler. Er ist sich vor den Achtelfinals sicher: Die Nati muss sich vor niemanden verstecken.

23.06.2024

Yakin: «Wichtig für mich ist die Teamfähigkeit»

Yakin: «Wichtig für mich ist die Teamfähigkeit»

In der «Coaching Zone» spricht Nati-Trainer Murat Yakin mit blue Sport über seine Art, die Schweiz zu trainieren.

03.06.2022

pat/dpa