Zubi begeistert Nati-Koch Bolli lüftet sein Birchermüesli-Geheimnis

tbz

14.6.2024

Zubi schwärmt von Nati-Koch Bolli: «Genau die Leute, die du in einer Mannschaft brauchst!»

Zubi schwärmt von Nati-Koch Bolli: «Genau die Leute, die du in einer Mannschaft brauchst!»

blue Sport Experte Pascal Zuberbühler und der langjährige Nati-Koch Emil Bolli reden über die gemeinsame Zeit bei der Nationalmannschaft.

13.06.2024

Emil Bolli ist seit 28 Jahren Koch der Schweizer Fussball-Nati. In Deutschland ist er nun zum letzten Mal an einem grossen Turnier dabei. Im Gespräch mit blue Sport gibt der Birchermüesli-Star einige Anekdoten preis.

tbz

14.6.2024

Keine Zeit? blue News fasst für dich zusammen

  • Emil Bolli ist seit 1996 Koch der Schweizer Nationalmannschaft.
  • Die Europameisterschaft in Deutschland wird nun sein letztes grosses Turnier sein.
  • Mit blue Sport und Ex-Nati-Goalie Pascal Zuberbühler gibt Bolli einige Anekdoten aus den 28 Jahren im Nati-Camp preis.

«Das sind genau die Leute, die du in einer Mannschaft, im Staff brauchst», schwärmt blue Fussball-Experte Pascal Zuberbühler von Emil Bolli, Koch-Legende der Schweizer Nationalmannschaft.

Zwischen den beiden auf dem Tisch: das legendäre Bolli-Birchermüesli, von dem Zubi schon zu seinen Zeiten als Nati-Goalie nicht die Finger lassen konnte. Und so ist das auch im Schweizer Nati-Camp in Stuttgart nicht anders. Genüsslich verschlingt Zubi in der Gesprächsrunde bei blue Sport Löffel um Löffel des sagenumwobenen Schweizer Frühstück-Klassikers.

Aber irgendwas ist anders. «Das ist süsser als früher», analysiert Müesli-Experte Zubi. «Hast du da mehr Zucker reingekippt?» Bolli verneint, verrät aber: «Es hat keine Milch mehr drin, sondern Kokos-Milch. Es ist vegan und dadurch ein bisschen gesünder.»

Zubi ist begeistert. «Weltklasse.»

Nati-Koch ändert Rezept: «Dieses Birchermüesli ist überragend»

Nati-Koch ändert Rezept: «Dieses Birchermüesli ist überragend»

blue Müesli-Experte Pascal Zuberbühler entdeckt eine Rezept-Neuheit im legendären Bolli-Birchermüesli der Schweizer Nati.

13.06.2024

Das letzte Turnier als Nati-Koch

Aber nicht nur das Müesli ist überragend, auch Bolli als Person hat Zubi immer schon überzeugt. Seit der EM 1996 begleitet er die Schweizer Nationalmannschaft als Koch. «Ich will Danke sagen. Was du für uns gemacht hast als Mannschaft und auch für mich persönlich», so Zubi, der sich mit einem Schmunzeln an die Nati-Pausen erinnert.

«Wir kamen jeweils zurück in den Verein und mussten auf die Waage stehen», erzählt der 51-fache Schweizer Nati-Goalie und lacht: «Meistens hatten wir mehr drauf, als wir zurückgekommen sind.»

Das verwundert Bolli keineswegs. «Er war anno dazumal sicher der beste Esser», verrät der Hüter des veganen Birchermüesli-Rezepts, für den die anstehende Europameisterschaft in Deutschland die letzte als Nati-Koch sein wird.

Dementsprechende schaut Bolli den nächsten Wochen mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. «Es kommt sicher ein bisschen Wehmut auf, aber es ist der richtige Zeitpunkt. Ich habe ein gewisses Alter erreicht», sagt der Nati-Küchenchef. «Ich habe viel erlebt und bin happy, dass ich noch einmal dabei sein darf und das noch einmal geniessen kann.»

Mehr zur Schweizer Nati

Heimspiel bei der Nati: Ein Tag vor dem EM-Start

Heimspiel bei der Nati: Ein Tag vor dem EM-Start

Der EM-Talk von blue Sport. Manu Rothmund bespricht heute mit Pascal Zuberbühler und Michael Wegmann die wichtigsten Geschichten rund um die Schweizer Nationalmannschaft.

13.06.2024