Video

Federers emotionale Botschaft: Auch ohne Wimbledon gibt es Champions

wer

11.4.2020

Wimbledon: Federer mit emotionaler Botschaft

Wimbledon: Federer mit emotionaler Botschaft

Roger Federer holte acht Titel in Wimbledon. Nun wendet er sich im Namen des Turniers mit einer emotionalen Botschaft an diejenigen, die im Kampf gegen Corona in erster Reihe stehen.

11.04.2020

In einem Video richtet sich Roger Federer an die Tennis-Welt und fordert Unterstützung für die unzähligen Personen, die im Kampf gegen das Coronavirus «an vorderster Front für uns alle antreten.»

Roger Federer engagiert sich weiter im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Nachdem der 20-fache Major-Sieger bereits eine Million in der Schweiz spendete, stellt er sich nun auch für eine Kampagne der Wimbledon-Organisatoren zur Verfügung.

Auch wenn es beim traditionsreichen Turnier an der Church Road im Südwesten Londons in diesem Jahr keine sportlichen Sieger gebe, sollte man sich daran erinnern, dass dennoch «zahlreiche andere Champions gekrönt werden», sagt Federer und er fordert die Tennis-Fans rund um den Globus auf, diese Menschen anzufeuern: «In diesem Sommer müssen wir zusammenkommen, indem wir voneinander getrennt sind.» Alle seien darin vereint, dass morgen besser werde als heute, so Federer.


Zurück zur StartseiteZurück zum Sport