Patty Schnyder tritt zum zweiten Mal zurück

23.11.2018 - 08:30, SDA

Patty Schnyder winkt in Gstaad nach verlorenem Achtelfinal gegen Samantha Stosur ins Publikum
Source: Keystone

«Lass uns etwas Neues beginnen.» Mit diesen Worten endet die Nachricht, die Patty Schnyder am Freitag in den Sozialen Medien verbreitet, um zum zweiten Mal ihren sportlichen Rücktritt zu verkünden.

Die Baselbieter Linkshänderin, die im Dezember 40 Jahre alt wird, nimmt in der Weltrangliste noch die 282. Position ein. Ihr letztes Spiel auf grosser Bühne bestritt Schnyder Ende August am US Open in New York, wo sie nach überstandener Qualifikation in der 1. Runde der Russin Maria Scharapowa heftige Gegenwehr bot.

Erstmals zurückgetreten war Schnyder Ende Mai 2011, als ehemalige Nummer sieben der Welt (im November 2005) und nach mehr als 15 Jahren auf der WTA Tour sowie nach elf Einzel- und fünf Doppeltiteln und einem gewonnenen Preisgeld von rund 8,5 Millionen Dollar.

2015 gab sie vorwiegend an ITF-Turnieren ihr Comeback, später folgten auch wieder Einsätze auf der WTA-Tour oder im Fed Cup, bei welchem sie im vergangenen April in der Abstiegsbarrage gegen Rumänien der Weltnummer eins Simona Halep gegenüberstand.

Sie sei dankbar, dass sie ohne grössere Verletzung während 20 Jahren professionell Tennis habe spielen können, heisst es in Schnyders Nachricht auch noch.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel