Agua Fresca – fruchtiger Durstlöscher selbstgemacht

kd

8.6.2019 - 10:00

Agua Fresca mit Wassermelone und roten Beeren gehört zu den Klassikern und beliebtesten Varianten des alkoholfreien Sommerdrinks.
Bild: Getty Images

Aguas Frescas kennt man aus Ländern Südostasiens und Mittelamerikas. Das sommerliche Erfrischungsgetränk ist aber nicht nur ein gesunder Durstlöscher, sondern eignet sich auch als hervorragender Begleiter zum Barbecue.

Das «frische Wasser» besteht üblicherweise aus Früchten, Wasser, Zucker und Eiswürfeln, doch gerade Kombinationen mit Kräutern, Samen, Getreide oder Pflanzenmilch verleihen dem Erfrischungsgetränk sein individuelles Aroma.

Am beliebtesten ist die Agua Fresca mit Wassermelone. Diese pfeffrige Variante mit Basilikum aus dem Buch «Geniale Drinks – Alkoholfrei» eignet sich aussderem als Begleiter für Grilliertes, Meze, Wurstwaren oder Hamburger, empfiehlt der Autor und Gastronom Richard Man.

Pfeffriges Agua Fresca mit Wassermelone

Die Zutaten:

  • 350 g kernlose Wassermelone
  • 100 ml Wasser
  • 10 ml Limettensaft
  • 10 ml Zuckersirup
  • ½ TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 10 Basilikumblätter

Die Zubereitung:

Schritt 1: Alle Zutaten bis auf das Basilikum in einen Mixer geben und ca. 20 Sekunden glatt pürieren.

Schritt 2: Basilikum hinzufügen. Mit einem Löffel umrühren und das Basilikum gegen das Glas des Püriergefässes drücken.

Schritt 3: Mischung in eine Kanne abseihen und im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 4: Vor dem Servieren umrühren und in zwei Wassergläsern anrichten.

Tipp: Das Agua Fresca Grundrezept fügt noch 4 bis 5 Eiswürfel vor dem ersten Schritt dazu. Damit wird der Erfrischungsdrink noch cremiger.

Das Getränk lässt sich übrigens hervorragend in Farbe und Aroma variieren, sehr fein schmecken auch Mango, Pfirsich oder Salatgurke. Einfach mit den Basiszutaten fein mixen und mit Kräutern oder Ingwer anreichern, fertig ist der sommerliche Durstlöscher. 


Bibliografie: «Geniale Drinks - Alkoholfrei», Richard Man & Ricarda Essrich, Riva Verlag, ISBN 978-3-7423-0795-8, ca. 20 Franken

Exotische Superfoods und ihre einheimischen Pendants
Zurück zur Startseite