Monica Kissling: «Im September kannst du Konflikte bereinigen»

Von Monica Kissling

27.8.2021

Monica Kissling: «Im September kannst du Klarheit schaffen»

Monica Kissling: «Im September kannst du Klarheit schaffen»

Astrologin Monica Kissling alias Madame Etoile hat in die Sterne geschaut und verrät, was der Monat September für dich bereithalten wird.

25.08.2021

Die Sterne sind im September im diplomatischen Dienst, sagt Astrologin Monica Kissling. Du kannst es ihnen gleichtun, indem du auf andere Menschen zugehst, den Dialog aufnimmst und vermittelst.

Von Monica Kissling

27.8.2021

Die beiden Sternzeichen Jungfrau und Waage sind diesen Monat prominent besetzt. Die Energie der Jungfrau hilft dir, deine Projekte umzusetzen, deine Arbeitssituation zu verbessern und deine Gesundheit zu stärken.

Die Energie der Waage kannst du nutzen, um deine Beziehungen zu pflegen und zu verbessern, Kooperationen einzugehen und gemeinsame Aktivitäten voranzutreiben.

Wenn du ein Erdzeichen bist, also eine Jungfrau, ein Steinbock oder ein Stier, können deine Ideen nun Gestalt annehmen und gedeihen.

Als Luftzeichen, also als Waage, Wassermann oder Zwilling, kannst du im September erfolgreich netzwerken und Partner*innen finden, mit denen sich neue Perspektiven eröffnen.

Aktiv zuhören

Als selbstsicheres Feuerzeichen, also als Widder, Löwe oder Schütze, bist du selten um Worte verlegen, musst du dich mit deiner eigenen Meinung nun aber stärker zurückhalten.

Sei eine gute Zuhörer*in, und falle deinen Mitmenschen nicht ins Wort. Lasse anderen das erste und letzte Wort. Und vor allem: Ziehe in Betracht, dass auch andere recht haben können.

Auf der Sachebene bleiben

Als Wasserzeichen, also als Krebs, Skorpion oder Fisch, reagierst du oft sehr emotional. Das ist für das Teamwork nicht immer hilfreich. Versuche jetzt, deine Emotionen im Zaum zu halten – vor allem natürlich, wenn du dich über jemanden oder über etwas ärgerst.

Monica Kissling alias Madame Etoile ist Astrologin mit eigener Praxis in Zürich. Seit 1987 deutet sie regelmässig für Zeitungen, Radio und TV die Sterne.
Bild: Zamir Loshi

Reagiere nicht im erregten Zustand. Gehe in dich und spüre nach, was dich bewegt. Versuche dann, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Und diskutiere schliesslich auf der Sachebene, ohne persönlich zu werden.

Respektvoll kommunizieren

Hitzige Debatten, in denen man unter die Gürtellinie zielt, Andersdenkende verunglimpft, provoziert oder beschuldigt, kommen unter den vermittelnden Sternen gar nicht gut an. Der Lautere wird jetzt nicht als der Stärkere wahrgenommen, sondern muss sich Kritik gefallen lassen.

Achte deshalb auf eine respektvolle Kommunikation, auch in den sozialen Medien. Transformiere allfälligen Ärger in eine Energie, mit der du etwas Konstruktives bewegen kannst.

Verbinde dich mit Menschen, die dir aufmerksam zuhören, dich inspirieren, spannende Ideen einbringen und dir helfen, eine neue Sichtweise zu entwickeln. Fokussiere auf das Positive!

Beziehungsarbeit lohnt sich

Der Kontakt- und Kommunikationsplanet Merkur befindet sich den ganzen Monat lang in der Waage, dem Zeichen der Diplomatie und der guten Beziehungen. So geht es nun in erster Linie darum, Konflikte zu lösen, Beziehungen zu verbessern und zu intensivieren.

Deine Anstrengungen können Früchte tragen, wenn du anderen Menschen auf Augenhöhe und mit Respekt begegnest. Löse dich von Vorurteilen, Ressentiments und Erwartungen und verzichte auf Belehrungen.

Brücken bauen, Gräben überwinden

Sei offen im Geist und schaffe so einen Raum, in dem ein wirklicher Dialog entstehen kann. Dies wird in gewissen Situationen eine grosse Herausforderung sein, denn in den vergangenen Monaten hat sich da und dort ein tiefer Graben aufgetan.



Die vermittelnden Sterne helfen dir nun, diese Spaltung zu überwinden. Erwarte aber keine sofortigen Resultate. Wenn Merkur am 27. September rückläufig wird, kann es nach erfreulichen Fortschritten nochmals zu Rückschlägen kommen.

Krise als Chance

Dies ist aber kein Grund, die Zuversicht zu verlieren. Im Gegenteil: Umwege können sich lohnen!

Merkur wird in günstiger Verbindung mit dem Glücksplaneten Jupiter rückläufig, sodass nachgebessert und optimiert werden kann. Auch können sich durch vermeintliche Rückschläge neue Perspektiven eröffnen.

Allerdings steht Merkur gleichzeitig in Spannung zum Machtplaneten Pluto. So könnten Machtspiele gute Einigungen gefährden. Wenn sich der Stärkere auf Kosten des Schwächeren durchsetzen will, wird das Prinzip der Gleichberechtigung verletzt.

Machtkonflikte aushalten

Falls du von einer solchen Situation betroffen bist, lasse dich nicht zu sehr beeindrucken – und vor allem: gib nicht einfach klein bei. Informiere dich über deine Möglichkeiten und Rechte, schmiede Allianzen, und verbinde dich mit anderen Betroffenen.

Vom 20. bis 30. September wird es darum gehen, dich in Verhandlungen zu behaupten. Finde in deine Kraft, argumentiere differenziert und lasse nicht locker. Spätestens Anfang November wird sich zeigen, dass sich dein Einsatz gelohnt hat.

Neue Regeln definieren

Machtkonflikte können auch entstehen, weil neue Verhandlungspartner*innen am Tisch sitzen. Die Position der machtvollen Göttin Lilith auf der Mondknotenachse erfordert es, auch mit ungebetenen Gästen in den Dialog zu treten.

Im Weltgeschehen dürften unterdrückte Minderheiten und Randgruppen ihre Rechte einfordern. Die Regeln des Zusammenwirkens müssen neu definiert werden.

Lege Vorurteile ab

Für dich persönlich ist es wichtig, dass du über deinen Schatten springst und nicht nur mit Gleichgesinnten, sondern auch mit Andersdenkenden diskutierst. Vielleicht musst du jetzt mit einem Konkurrenten verhandeln oder mit jemandem, der dich provoziert.



Solche Gespräche können sehr fruchtbar sein, wenn es dir gelingt, dich von Vorurteilen und Vorbehalten zu lösen. Wenn du deinem Gegenüber mit ehrlichem Interesse und Respekt begegnen kannst. Vielleicht kannst du sogar mit jemandem zusammenspannen, den du bisher bekämpft hast.

Bedürfnisse wahrnehmen

Emotionale Intelligenz verhilft dir in diesem Monat nicht nur zum beruflichen Erfolg, sondern auch zu mehr Zufriedenheit in deinen Beziehungen. Schon am 1. September testet Mars in kritischer Verbindung mit Neptun deine Kompetenz in diesem Bereich.

Empathie ist jetzt das Fundament von Beziehungen. Wenn du erkennst, was sich andere wünschen, kannst du optimal auf sie eingehen. Sei hellhörig und achte auch auf das, was zwischen den Zeilen gesagt wird. Sei aufmerksam und wertschätzend.

Erfolgreich verhandeln

Beste Voraussetzungen für fruchtbare berufliche und private Gespräche, aber auch für anspruchsvolle schriftliche Arbeiten und zum Lernen bieten sich dir vom 3. bis 6. September. Du bist jetzt besonders konzentriert und kannst die Prioritäten richtig setzen.

In Gesprächen kommst du schnell auf den Punkt und kannst mit deinem Gegenüber Vereinbarungen treffen, die dauerhaft sind. Dein Verhandlungsgeschick eröffnet dir jetzt neue Perspektiven.

Fruchtbarer Mondzyklus

Mit dem Jungfrau-Neumond vom 7. September beginnt ein äusserst fruchtbarer Mondzyklus. In den nächsten vier Wochen kannst du deine Projekte zum Blühen bringen. Die günstige Konstellation mit dem Erneuerer Uranus verspricht nachhaltige Fortschritte.



Im Zeichen der Jungfrau ist dein Realitätssinn geschärft, sodass du deine Möglichkeiten richtig einschätzt. Die Jungfrau stärkt aber noch weitere Tugenden: Fleiss, Disziplin, Zuverlässigkeit, Bescheidenheit. Sie alle helfen dir, deine Ziele zu erreichen.

Bewusst konsumieren

Im Zeichen der Jungfrau ist auch dein Bewusstsein für Ressourcen geschärft. So kannst du sowohl mit deinen eigenen Kräften als auch mit den Umweltressourcen sorgsamer umgehen.

Mässigung ist das Gebot der Stunde. Besinne dich jetzt auf das, was du wirklich brauchst, und verschwende nichts. Konsumiere bewusst, indem du dich über Herkunft und Produktionsmethoden von Gütern informierst.

Jetzt ist ein idealer Zeitpunkt, dich für ein bewussteres Leben zu entscheiden, deine Ernährung umzustellen, ein Gesundheits- oder Fitnessprogramm zu starten. Vielleicht magst du dich auch in einer Umweltorganisation engagieren, zum Beispiel gegen Food Waste.

Wo ein Wille ist, ist ein Weg

Schon kurz vor dem Neumond, am 6. September, stärkt der Energieplanet Mars in der Jungfrau deine Vitalität, deine Entschlossenheit und deine Willenskraft sowie deine Disziplin. Wenn du dir jetzt etwas vornimmst, bleibst du auch wirklich dran.

Darüber hinaus darfst du dich über die Unterstützung von inspirierenden Mitstreitern*innen freuen. Die hervorragend gestellte Venus zeigt an, dass du jetzt mit den passenden Partnern*innen unterwegs bist.

Im Liebesglück

Die Verbindung der Liebesgöttin Venus in der Waage mit dem Glücksplaneten Jupiter ist eine der schönsten überhaupt. Sie begleitet dich in der Zeit vom 4. bis 8. September und ist am 6. September exakt.

Sie verheisst Glück in der Liebe und positive Entwicklungen, auch in freundschaftlichen Verbindungen. Wenn du auf Partner*in-Suche bist, kannst du dem Glück jetzt auf die Sprünge helfen.



Und wenn du in diesen Tagen heiratest, in die Flitterwochen fährst oder deinem Schatz einen Antrag machen willst, hast du sehr gut gewählt.

Freude bereiten

Zeige deine Wertschätzung jetzt generell im Umgang mit deinen Mitmenschen. Sprich über das, was du an ihnen magst. Drücke deine Dankbarkeit aus und mache ehrliche Komplimente. Auch kleine Geschenke kommen gut an. In jedem Fall aber deine ungeteilte Aufmerksamkeit.

Grosszügigkeit macht dich auch selber glücklich. Stärke andere in Ihrem Wesen, und freue dich, wenn du ihnen eine Freude machen kannst.

Mut zur Leidenschaft

Vom 4. bis 8. September befindet sich die Liebesgöttin Venus zudem im Bann des tiefgründigen Pluto. Dieser fordert Wahrhaftigkeit und Mut. Habe also den Mut, deine Gefühle zu zeigen. Habe keine Angst vor Blösse, sondern riskiere etwas, wenn dir ein Mensch am Herzen liegt.

Zu Enttäuschungen kann es kommen, wenn du unausgesprochene Erwartungen hegst und hoffst, dass diese bemerkt werden. Oder wenn du Druck ausübst und erwartest, dass andere deine Wünsche erfüllen.

Intensives Begehren

Ab dem 10. September läuft die Liebesgöttin durch den Skorpion, wo sie viel Intensität ins Beziehungsleben der Skorpione bringt. Auch die beiden anderen Wasserzeichen Fische und Krebs spüren nun einen stärkeren Bindungswunsch.

Im Skorpion zeigt sich die Liebesgöttin von ihrer leidenschaftlichsten Seite. Sie stimuliert deine Triebkraft und deine Eroberungslust, weckt dein sexuelles Begehren – und vielleicht auch Besitzansprüche.

Wunsch nach Verbindlichkeit

Zu dem Menschen, den du liebst, möchtest du nun keine Beziehung auf Distanz haben. Du möchtest deinen Schatz auch nicht teilen, sondern ganz für dich haben. Du wünschst dir in deiner Beziehung Verbindlichkeit und Tiefe.

Als Single kannst du dich in nächster Zeit nicht für oberflächliche Abenteuer begeistern. «Alles oder nichts» lautet die Devise. Du engagierst dich mit viel Herzblut und wünschst dir das auch von deinem Gegenüber.

Beziehungs-Check

Deutlich fordernder zeigen sich die Liebessterne in der zweiten Monatshälfte. Am 17. September befindet sich die Venus im Spannungsfeld des kritischen Saturn, der klarmacht, was in einer Beziehung fehlt oder stört.

Prüfe jetzt, was du in deiner Beziehung verbessern möchtest – und vor allem, was du selber dazu beitragen kannst. Mache konkrete und konstruktive Vorschläge, und verzichte auf Vorwürfe und Schuldzuweisungen.

Liebesturbulenzen

Die folgenden Tage sind für die Liebe anspruchsvoll und turbulent. Am 23. September gelangt die Venus ins Spannungsfeld des rebellischen und freiheitsliebenden Uranus.

Die Kunst ist nun, Nähe und Distanz auszubalancieren. Wenn du dich in deiner Beziehung eingeengt fühlst, wirst du jetzt Freiräume einfordern. Eine Trennung fühlt sich jedoch nicht stimmig an, weil du dich trotz allem stark mit deiner/m Partner*in verbunden fühlst.

Abhängigkeiten lösen

Vielleicht ist eine Veränderung schwierig, weil du von deiner/m Partner*in abhängig bist, seelisch, sexuell oder finanziell. In diesem Fall geht es darum, mehr Eigenständigkeit zurückzugewinnen.



Nutze die Zeit vom 17. bis 23. September, um Schulden zurückzahlen und dich so aus Abhängigkeiten zu lösen. Akzeptiere auch, wenn sich dein Schatz jetzt etwas mehr Freiraum braucht.

Keine Angst vor Auseinandersetzungen

Auseinandersetzungen sind wichtig, um eine Beziehung lebendig zu halten und sie weiterzuentwickeln. Nimm eine Aussprache also nicht nur in Kauf, sondern führe sie bewusst, leidenschaftlich und in Liebe.

Die Sterne fordern jetzt Beziehungsarbeit. Du kannst dich also nicht mit einer unbefriedigenden oder abgekühlten Beziehung zufriedengeben.

Kommt dazu: Wenn in deiner Beziehung die Leidenschaft fehlt, kann das gefährlich sein. Der Wunsch, wieder einmal begehrt zu werden, macht dich empfänglich für einen Flirt.

Klarheit schaffen

Nutze diesen Monat, um möglichst in allen Lebensbereichen Klarheit zu schaffen. Vom 13. bis 15. September kann es zu Missverständnissen kommen, wenn du davon ausgehst, dass andere dich auch ohne Worte verstehen. Formuliere deine Anliegen ohne versteckte Botschaften.

Besonders vielversprechend für berufliche und private Gespräche sind der 21. und 22. September. Visionen können jetzt Gestalt annehmen.

Träume auf den Boden bringen

Der Fische-Vollmond vom 21. September bringt dich in Kontakt mit deinen Sehnsüchten und Träumen. Träume nicht einfach nur weiter, sondern überlege dir, wie du ihnen eine konkrete Form geben kannst.

Heute ist «Weltfriedenstag». Das passt wunderbar zur aktuellen Tageskonstellation und hilft die, Frieden zu schliessen – mit anderen und mit dir selbst.

Kreativität nutzen

Im letzten Monatsdrittel bist du besonders kreativ, kannst originelle Ideen kreieren und inspirierende Gespräche führen. Lote jetzt deine Möglichkeiten aus!

Starte mit ganz neuen Projekten aber erst, wenn Merkur ab 19. November wieder vorwärtsläuft. Nutze die Zeit bis dahin für die Vorbereitung.


Zur Person: Monica Kissling

Monica Kissling alias Madame Etoile ist Astrologin mit eigener Praxis in Zürich. Sie bietet Beratungen für Privatpersonen und Unternehmen an, hält Referate und leitet Workshops. Seit 1987 ist sie regelmässig für Printmedien, Radio und TV tätig. Sie offeriert auch persönliche Beratungen.


Tageshoroskop

Tageshoroskop von Montag bis Freitag: Was bringt Ihnen der Tag? Hier erfahren Sie es. Das Tageshoroskop von «blue News» wird jeweils von Montag bis Freitag angeboten.