Nachwuchs

GC bestätigt Entlassungen: «Reaktion auf ungesunde Kostenstruktur»

pat

29.4.2020

Bei GC tut sich derzeit so einiges.
Bild: Keystone

Am Dienstagabend berichtete «Bluewin», dass beim Grasshopper Club Zürich mehrere Nachwuchstrainer entlassen werden. Am Mittwochmorgen bestätigt GC auf Anfrage das Vorhaben.

Adrian Fetscherin, der nach dem Besitzerwechsel anfangs Monat die Abteilung Verkauf, Ticketing, Marketing und Kommunikation bei GC übernommen hat, erklärt auf Anfrage von «Bluewin»:

«Der Grasshopper Club Zürich trennt sich auf Ende Juli 2020 von fünf Nachwuchstrainern. Das neue Management reagiert damit auf eine ungesunde Kostenstruktur, die trotz Abstieg in die Challenge League, geherrscht hatte. Durch die Neubesetzungen einzelner Nachwuchs-Trainerstellen setzt der Club eine realitätsgetreue Planung um, die zudem frisches Blut und neue Inputs mit sich bringt.»

Am 9. April verkündete der Grasshopper Club Zürich die Übernahme durch die in Hongkong ansässige Champion Union HK Holdings Limited – und löste damit kontroverse Reaktionen aus. Das Engagement der chinesischen Investoren soll mindestens auf zehn Jahre ausgelegt sein und den Klub zurück in die höchste Spielklasse zurückbringen. Unmittelbar nach der Übernahme wurde bereits die sportliche Leitung umgekrempelt, so musste etwa Fredy Bickel den Verein bereits nach wenigen Monaten wieder verlassen. Nun wird also auch beim Nachwuchs der Hebel angesetzt.

Vorletzte Woche sorgte bereits der FC Basel für Schlagzeilen mit Entlassungen im Nachwuchsbereich. Der Klub teilte damals mit, dass die Kündigungen «bereits länger geplant und in keinem Zusammenhang mit der Coronakrise» stünden. Details wurden keine genannt.


Der Grasshopper Club Zürich sorgt für Schlagzeilen

Fetscherin erklärt den Hong-Kong-Deal: «Das beste und seriöseste Angebot»

Fetscherin erklärt den Hong-Kong-Deal: «Das beste und seriöseste Angebot»

Adrian Fetscherin ist als Leiter Verkauf, Ticketing, Marketing und Kommunkation zurück beim Grasshopper Club Zürich. In seinem ersten Interview spricht der ehemalige TV-Mann über die neuen Tatsachen beim Rekordmeister.

09.04.2020

Umfrage
Neue Ära bei GC

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport