Champions League: Die witzigsten Momente der Vorrunde

Patrick Lämmle

13.12.2018

Die Gruppenphase ist Geschichte, die 16 Achtelfinalisten stehen fest. Wir blicken zurück auf die Momente, die uns ein Lächeln ins Gesicht zauberten.

Auch im letzten Champions-League-Studio der Saison war für Heiterkeit gesorgt ...

Zum Ende der Gruppenphase warfen Roman Kilchsperger und seine Gäste nochmals alles in die Waagschale. Zunächst sorgte eine Aussage von Pascal Zuberbühler für Lacher, als er über «sein Spiel» gegen Cristiano Ronaldo sprach, dabei sass der Portugiese damals nur auf der Bank. Macht nichts, «er war dabei», so Zubi.

Zu Beginn der Sendung mokiert sich Mladen Petric über die Kleiderwahl von Roman Kilchsperger und am Ende der Übertragung stimmen auch noch die Studiogäste in die gute Stimmung ein. Hier die Videos dazu:

Kollektiver Lachanfall im Teleclub-Studio

Es ist kurz vor Mitternacht am 24. Oktober 2018, ein langer Champions-League-Abend neigt sich dem Ende, da sorgt der ehemalige Spitzenschiedsrichter Urs Meier mit einer Aussage für kollektives Gelächter.

Herzlich willkommen in der Schweiz, José Mourinho 🙉

In der ersten Runde empfängt YB das grosse Manchester United. Gästetrainer José Mourinho wird in Bern nicht gerade herzlich empfangen. Zumindest ein YB-Anhänger geigt dem Starcoach seine Meinung. Wichtig: Ton auf laut stellen, sonst ist das Video witzlos. Das Spiel hat dann Manchester United übrigens mit 3:0 gewonnen.

Erotische Stimme bringt Klopp aus dem Konzept

Jürgen Klopp ist vor dem wichtigen Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain zum Scherzen aufgelegt. Der deutsche Erfolgstrainer versteht die Frage eines französischen Journalisten nicht, weil die Stimme des Übersetzers «sehr erotisch» sei. Nach dem Spiel vergeht Klopp die gute Laune, denn Liverpool verliert in Paris 1:2. Mit dem 1:0 Sieg gegen Napoli im letzten Gruppenspiel haben sich die «Reds» aber doch noch fürs Achtelfinale qualifiziert.

Freistoss-Trick bringt Messi zum Lachen

Inter Mailand gelingt im Spiel gegen Barcelona ein aussergewöhnlicher Freistoss-Trick: Marcelo Brozovic rutscht genau im richtigen Moment hinter die Mauer und blockt einen Flachschuss von Luis Suarez. Da muss sogar der verletzte Lionel Messi auf der Tribüne lachen.

Süüüss – Griezmann bindet einem Einlaufkind die Schuhe

Diesen Moment vor dem Spiel zwischen Atlético Madrid und der AS Monaco wird der kleine Junge im Video nie mehr vergessen. Während die Champions-League-Hymne durchs Stadion hallt, schnürt ihm Atlético-Star Antoine Griezmann die Schnürsenkel. Rund 30 Minuten später erzielt der Weltmeister das 2:0. Schön, dass es auch noch Stars ohne Allüren gibt ...

Kovac: «Werde mir Seferovics Nummer holen»

Niko Kovac trifft mit Bayern München auf Benfica Lissabon und Haris Seferovic. Vor dem Aufeinandertreffern findet der Bayern-Coach lobende Worte für den Schweizer Nationalspieler: Mehr dazu lesen Sie hier.

Am Ende setzt sich Bayern aber klar mit 5:1 durch. Seferovic, der Tage zuvor Belgien mit seinem Dreierpack fast im Alleingang abschoss, steht nicht in der Startelf. Schon klar, sonst hätte Benfica ja kaum so hoch verloren ...

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport