Trend-Farbe: Gelb macht gute Laune

Mara Ittig

24.3.2018 - 00:00

Während wir noch auf den Frühling warten, ist er in den Shops längst angekommen. Pünktlich zur sonnigen Jahreszeit schafft es die Farbe Gelb in die Regale. Und macht uns gute Laune. 

Gelb taucht jeden Frühling in der einen oder anderen Form auf, denn nichts passt  besser zu Sommer, Sonne, Sonnenschein als die fröhliche Farbe. Gelb gilt zwar als knifflig zu kombinieren - wir können Sie aber beruhigen, denn: So schwierg ist die Farbe gar nicht. Wichtig ist nur, dass Sie einen Ton finden, der Ihnen schmeichelt. 

Während kühle Typen besser zu Tönen wie Zitronengelb greifen, stehen warmen Typen Nuancen wie Vanille oder rotstichige Farben wie Curry gut.

Womit Sie gelb am besten kombinieren, hängt ebenfalls vom gewählten Ton ab. Zu kühlen Gelbtönen passt Weiss am besten. Auch kühle Blau- und Grünnuancen sehen schön dazu aus. 

Gelb ust sehr vielfältig einsetzbar und passt zu vielen Farben. Kräftige Töne harmonieren am besten mit anderen starken Farben. Weiss sorgt für Ruhe.
Bild:  Getty Images

Zu warmen Gelbtönen wie Curry oder Sonnengelb passt Weiss ebenfalls gut, auch der Klassiker Schwarz geht. Und sämtliche warmen Farben wie Orange, Rot oder Camel.

Und: Zu kräftigen Tönen passen starke Farben, zu pastelligen Nuancen sind dezente Begleiter besser geeignet. Und auch dezente Farben wie Greige, Grau oder Crème sehen gut aus zu Gelb. Und Metallic: Besonders silberfarbene Teile stehen frischen Gelb-Tönen. Sehr erfrischend ist die maritime Kombination Blau-Weiss-Gelb, die wunderbar in den Sommer passt. 

Neu dieses Jahr: Gelb tragen wir jetzt von Kopf bis Fuss. Besonders gut gefallen uns Anzüge - bestehend aus Blazer und weiter Hose in weich fliessenden Materialien - in der Farbe. Die bringen uns den Sommer schon mal ein bisschen in Reichweite und fallen garantiert auf. 

Wem das etwas viel ist: Gelb funktioniert auch sehr schön als Akzent, etwa in Form einer Handtasche oder an den Füssen. Oder einfach als einzelnes Kleidungsstück: Pulli, Bluse, Shirt, Tuch - erlaubt ist, was gefällt.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihnen die Farbe steht, können Sie auch gut zu Hosen oder einem Rock greifen - damit schaffen Sie etwas Distanz zum Gesicht. 

Bereits eine gelbe Tasche schafft für einen schönen Farbakzent. Auch der Schal lässt das anspnsten weisse Outfit gleich viel fröhlicher wirken.
Bild:  Getty Images

Der Pantone-Ton, der als eine Farben des Jahres gilt, heisst übrigens Meadowlark - der englische Name der Wiesenlerche, die sich durch ein leuchtend gelbes Gefieder auszeichnet. 

Bluewin-Redaktorin Mara Ittig hat sich - obwohl in den modisch fragwürdigen 80ern geboren (oder vielleicht gerade deswegen) - schon als Kind leidenschaftlich gerne verkleidet und die Sachen ihrer Mutter anprobiert. Die Liebe zur Mode und zum Spiel mit Stilen ist bis heute geblieben. Auf Bluewin gibt sie wöchentlich Styling-Tipps und stellt neue Trends vor.
Bild:  zVg
Zurück zur Startseite